Das genetische Schicksal der Juden! Das genetische Schicksal der Juden!
Weißt Du, einige würden sagen, dass das ein kulturelles Ding ist, dass das ihre Geschichte sei usw. Aber ich würde sagen, dass es beides... Das genetische Schicksal der Juden!

Juden, Barbara Spectre, Juden, überlebensstrategie

Weißt Du, einige würden sagen, dass das ein kulturelles Ding ist, dass das ihre Geschichte sei usw. Aber ich würde sagen, dass es beides ist, eine kulturelle und genetische Angelegenheit. Es ist einfach ihre Art zu sein und ihre Art sich zu verhalten. Wir sehen dieses Verhalten immer und immer wieder in vielen verschiedenen Ländern durch die Geschichte hindurch.

Sie wurden buchstäblich aus allen Ländern hinausgeschmissen, aus Portugal, Spanien, Schweden, Frankreich, Deutschland und in Russland wurde es ihnen nur erlaubt in bestimmten Gebieten zu leben. Und das geschah aus einem Grund. Es lag nicht an ihrem religiösen Glauben, sondern daran dass die Leute über sie verärgert waren, dass sie gesellschaftliche Unruhen provozierten, und die herrschende Klasse entschied sich schlussendlich etwas zu unternehmen. Sie forderten sie auf, das Land zu verlassen und sich nie wieder blicken zu lassen.

Im Gegensatz zu ihnen haben wir ein viel stärkeres Gefühl für die Gemeinschaft, ein stärkeres Gefühl für die Identität, dafür, wer wir sind, und die Verbindung, die wir haben – ein Gefühl der Verantwortung für unsere Zivilisation und Kultur. Also, es ist ziemlich einfach, jemanden von außerhalb mit einem komplett anderen Satz von Gefühlen und Werten wahrzunehmen. Deshalb hat derjenigen eine schwere Zeit, hineinzugelangen und anzufangen Einfluss auszuüben.

Diese Gruppe von Leute, durch unsere Geschichte hindurch, die als Minderheiten in großen Populationen existierten und versucht haben diese für ihren eigenen Vorteil auszunutzen, haben eine gewisse Überlebensstrategie entwickelt. Diese besteht im Ausüben und Kontrollieren der Medien für die Masse. Das gibt ihnen die Möglichkeit, die Einstellungen der Leute, ihre Meinungen und Werte zu verändern.

Sie tätigen das!

Und sie tätigen das auf einem destruktiven Weg. Sie profitieren davon, die Identität und das Gemeinschaftsgefühl einer Zivilisation zu zerstören, so dass sie hereinkommen können und nicht mehr als fremde, zerstörerische Entitäten wahrgenommen werden. Es ist weniger ein finanzielles Verlangen, sondern vielmehr ihre Überlebensstrategie. Es steckt ihnen buchstäblich in den Genen und sie führen diese Strategie bereits seit Tausenden von Jahren durch!




Schau Dich einfach um, schau in die Welt hinein, und betrachte all die Multikulti-Staaten, die multikulturellen Gesellschaften. Sie tendieren dazu weit mehr zerstörerisch zu sein und Gewalt zu produzieren. In ihnen entsteht viel weniger Liebe und viel mehr Hass, denn dies ist die menschliche Natur – Leute sind verschieden! (Literaturhinweise: „Die geheime Migrationsagenda” & „Umvolkung”)

Solange wir uns heute immer noch selbst den Maulkorb aufsetzen und nicht zur ideologischen Quelle hervordringen um das jüdische Anwesen offenzulegen, kann keine Besserung stattfinden. (Literaturhinweise: „Finis Germania” & Rubikon”Der Kern des Judentums, die fundamentale Grundlage ist eine rassistische Religion und ihr Einfluss auf Medien und Regierungen beeinflusst nahezu jeden Sachverhalt, ob es um Einwanderung, Abtreibung, Syrien, Irak, 9/11, Vermögen oder um Diskriminierung geht. Sie glauben tatsächlich, dass ihnen das göttliche Recht “Zu Herrschen” geschenkt wurde.

Abschließendes.

Okay, atmen wir ein Mal durch, trotzdem möchte ich Dir zu guter Letzt ein kurzes Video am Ende dieses Postings vorstellen, in welchem die Zionistin Barbara Spectre die begründungslose Behauptung aufstellt, dass es für Europa nur eine Chance zum Überleben gäbe, nämlich die Multikulti-Chance – die Zerstörung der Identitäten. Aber, wie ich bereits weiter oben geschrieben habe, und sei Dir dessen vollkommen bewusst, dass das zu ihrer Überlebensstrategie zählt!

Kann es denn tatsächlich sein, dass ausschließlich Lügen über deren Lippen kommen?

//Niluxx



  • HabMutMann!

    28. August 2018 #1 Author

    Alle diese fundamentalistischen Religionen (eher Sekten) basieren auf der Überstülpung ihrer negativen Strukturen (Energien) auf andere Völker. Ein gewaltiger Schachzug kommt ihnen dabei zugute, die Vereinnahmung ALLER öffentlichen Positionen. Diese erstmal inne, beginnen sie mit ihrem weltweiten parasitären Zerstörungswerk alles Lebenden. Ein Blick auf diese “Welt” zeigt ihren wahren Geist der Eliminierung alles Schönen. Nun könnte man sich fragen, wer sind sie wirklich? Die nützlichen Idioten der Archonten od. sind sie die Archonten gar selbst ?

    In einem gnostischen Text, der Apokalypse von Santiago (25.15), sagt aufschlussreich: “Jerusalem ist der Wohnort vieler Archonten” … Die Gnostiker erkannten die Außerirdischen und ihre Auswirkungen, eine mentale oder psychische Infektion, die die Form von religiösen Wahnsinn annimmt. Jerusalem war sehr infiziert, und auch Qumran. Die Nag Hammadi sagen nicht, dass das “Universum ein Fehler” ist, es wird gesagt, dass das Weltsystem, in dem wir leben, unser Planetensystem, eine Anomalie aufgrund der Anwesenheit der Archonten ist, die das Leben auf der Erde beeinflussen.

    Antworten

    • Adrian Stempel

      29. August 2018 #2 Author

      Wie oben so unten, wie im Himmel so auf Erden, wie im Höherdimenaionalen so im shitty 3D

    • Marco

      30. August 2018 #3 Author

      Alle Religionen sind für´n Arsch. Gebongt. Aber mit den Augen eines Kindes, liest sich Ihr Kommentar in etwa so: Die Juden sind die bösen Aliens, von daher war AH doch eigentlich der Erlöser, welch verkanntes Genius. Aber sei es wie es sei, Sie haben es so gelesen, dann wird es schon stimmen. Wissen Sie, Ihre Gesinnung ist mir im Prinzip scheißegal, aber wählen Sie doch eine Sprache die jeder versteht, dann kommt es auch nicht zu komischen Missverständnissen. Sie können von mir aus ja auch meinen was Sie wollen, aber seien Sie dabei konkret, damit JEDER die Möglichkeit Ihren Standpunkt nachvollziehen.

  • Anonymous

    29. August 2018 #4 Author

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch_(Etymologie) Zum nicht Jüdischem gehören dem Heidnischem Volk gehören

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! -->