Das Beherrschen des Lichtes und der Zeit! Das Beherrschen des Lichtes und der Zeit!
Innerhalb der holographischen Natur des Weltalls sehen wir alles, was durch das Licht illuminiert wird. Jedes einzelne Ding, das Sie vielleicht im Hologramm sehen... Das Beherrschen des Lichtes und der Zeit!

Innerhalb der holographischen Natur des Weltalls sehen wir alles, was durch das Licht illuminiert wird. Jedes einzelne Ding, das Sie vielleicht im Hologramm sehen können, kommt bereits aus der Vergangenheit. Licht kann nur auf das scheinen, was Vergangenheit hat. Genauso verhält es sich mit Ihrem Licht, es sei denn, Sie widerspiegeln es zum zweiten Mal, um Ihre Essenz hervorzubringen.

Die Gegenwart.

Was Sie im gegenwärtigen Moment sehen, ist die Bedeutung einer vergangenen Zeit. Wenn Ihre Aufmerksamkeit in irgendeiner Weise auf den gegenwärtigen Moment fokussiert ist, dann verlieren Sie Ihre Präsenz im Jetzt und sind anfällig für jeden Einfluss von diesem Raum. Der gegenwärtige Moment ist die Verwirklichung eines Ereignisses, das bereits geschehen ist. (Selbst wenn dies nur ein Bruchteil einer Sekunde her ist).

Wenn Sie darauf achten, was ein anderer Agent durch Sie projiziert, und den Fokus auf die Nachwirkungen dieser Kreation halten, also der Matrix, verursacht dies die eigene Unterwerfung zum  Willen des  Architekten. Es hält Sie unter Spannung, und Ihre Seele wird als Energieversorgung genutzt, um etwas, nicht von Ihrer Kreation, zu bauen. Und um Sie letztendlich auch “relativ” dazu zu halten.

Die Gegenwart bemerkt eine neue Vergangenheit sofort, und dann verweilen Sie hier unbestimmbar,  je nach Ihrer Bindung zur Zeit. Solange alle Ihre Gedanken auf das Konstrukt der heutigen Zeit, einschließlich Ihrer Investitionen oder Hingaben, ausgerichtet sind, können Sie nicht einfach ins Jetzt bzw. höhere Selbst eintreten, weil es nichts im Vergleich zum Verstande wäre.

“Verweilen” ist das große Wort und das gigantische Programm, das uns in der Zeit zusammenhält mit den Zwängen manifestieren zu müssen, gemäß der Zeit. Genauer gesagt, in der Zeit materialisieren wir und außerhalb manifestieren wir; in der Zeit arbeiten wir unter den Gesetzen der Menschheit und außerhalb unter den kosmischen Gesetzen.

Ein Dialog bedeutet, eine Intelligenz kämpft gegen eine andere

Wenn Sie sich im Dialog mit einer anderen Intelligenz befinden, dann stehen Sie stark unter dem Einfluss des Gesetzes der Dominanz, wenn Sie sich zu sehr im gegenwärtigen Moment des Dialogs befinden, weil dieser Raum Sie vollständig von Ihrem höheren Selbst trennt und Sie zum niedrigen Selbst verbindet.

Deshalb haben Sie in der Vergangenheit viele lächerliche Dinge gesagt, die nicht Ihr Wesen darstellten. Dies liegt unter anderem an der Anziehungskraft zur Zeit, wo der Verstand zuhause ist, der Sie in eine künstliche Intelligenz verwandelt, was letztendlich in Absurdität endet. Die gesamte  Intelligenz ist Absurdität. Eine Intelligenz kann nur mit einer anderen kämpfen.

McTaggart, Lynne

Der Raum, von dem Sie aus operieren, oder besser noch, der Raum, den Sie in sich erreichen wollen, kann als ein Nullpunkt beschrieben werden. Ein Zustand der inneren Einheit und Abmachung mit der Absolution. Das Wissen, nicht das Denken. Ein von der Seele in den Mittelpunkt gestellter Zustand und nicht ein vom Verstande in den Mittelpunkt gedrückter Zustand.

Denken Sie daran, dass der Architekt nur aus der Zukunft bezogen werden kann, während Sie sich in der Gegenwart befinden, in einer Sackgasse. Wenn Sie funktionieren, anstatt dass Sie sich durch die Strömungen von Informationen durch den Kopf an die Matrix binden, dann sind Sie immer an der Spitze des Spiels, innerhalb des nächsten Stücks Ihres Wesens, das Sie hervorbringen möchten.

von Arno Pienaar via  deprogramthematrix.com

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!