Frequenzen und Vibrationen kreieren die Strukturen von Materie & Leben Frequenzen und Vibrationen kreieren die Strukturen von Materie & Leben
Die Kern-Strukturen der Wirklichkeit arbeiten ähnlich wie ein Computer funktioniert. Ein Computer kommuniziert und arbeitet durch den Einsatz von binären Codes. Diese Codes sind... Frequenzen und Vibrationen kreieren die Strukturen von Materie & Leben

Wenn wir verstehen wollen, wie die materielle Welt entsteht und was sie in Bewegung hält, müssen wir die Sprache der lebendigen Energie-Codes der Materie studieren, die aus Licht, Sound und Vibration besteht. Die meisten von uns wissen, dass die materielle Welt aus Materie besteht, aber wir verstehen die Mechanik dahinter nicht .

Konventionelle Wissenschaft hat uns gelehrt, dass die materielle Welt durch Zufall entstanden ist. Wenn wir die Wissenschaft der Materie tief genug studieren, sollten wir schließlich zu dem Schluss kommen, dass die materielle Welt nicht durch Zufall entstanden ist. Die Tatsache, dass die Physiker das Universum mit nur mathematischen Formeln beschreiben können, ist der Beweis, dass ein außerweltliches Wesen oder Bewusstsein das Material oder äußere Welt kreiert haben könnte.

Wenn wir Frequenzen und Schwingungen aus der Perspektive der externen Schöpfung betrachten, haben Frequenz und Schwingung ihre Differenzen. Frequenz ist das zyklische Muster von skalaren Wellen.  Die Frequenzrate hängt ab, wie schnell Energie-Einheiten (Partiki) kontrahieren und sich erweitern. Partiki Einheiten sind die kleinsten Bausteine der Materie, sogar kleiner als die kleinsten bekannten Teilchen. Aus diesem Grund sind für moderne Wissenschaftler “Partiki”-Einheiten noch nicht bekannt. Partiki bestehen aus Einheiten der bewussten Energie, welche sich wie die Mustervorlage verhalten, wodurch dem Bewusstsein eine Manifestation ermöglicht wird.

Der Prozess, wenn Energie in Richtung eines neutralen Punktes kontrahiert, ist bekannt als Vibration. Der Prozess, wenn Energie sich weg von einem neutralen Punkt dehnt, wird als Schwingung bezeichnet. Die Kombination von Vibration und Schwingung ist was die Vielfachheit (zyklische Muster der skalaren Wellen) aller Dinge bestimmt. Skalare Wellen sind stehende Wellen, die rein- und rausblitzen. Dieser Prozess erstellt Energiemuster, die durch unser Bewusstsein und durch unsere DNA unsere äußere Realität erstellen. Die ein- und ausschaltenden Energiemuster sind sehr einfach, dennoch haben sie unendliches Potenzial. Dies ist die geheimnisvolle und erstaunliche Macht der Intelligenz der Schöpfung.

Wie funktioniert Realität auf den grundlegenden Ebenen?

Die Kern-Strukturen der Wirklichkeit arbeiten ähnlich wie ein Computer funktioniert. Ein Computer kommuniziert und arbeitet durch den Einsatz von binären Codes. Diese Codes sind es, die aus Nullen und Einsen bestehen. Binäre Codes sind sehr einfach, aber mit den richtigen Kombinationen können die Computer herrliche Dinge schaffen. Beispielsweise, wenn wir ein Bild mit einer Computersoftware malen, besteht der Kernzustand der Farben und Formen im Bild im Grunde aus Einsen und Nullen. Wir sehen aber unser Bild nicht als Einsen und Nullen, da die Binärcodes durch die Zentraleinheit (CPU) und seine Peripherie, das Bild als Farben und Formen darstellen. Das Beste, was es an binären Codes gibt, ist, dass es keine Grenzen für deren Kombinationen gibt.

Der einfache Prozess, Binär-Codes zu benutzen, um Sachen durch die Hardware des Computers zu erstellen, ist sehr ähnlich der Schöpfung unserer äußeren Realität oder materiellen Welt. Die materielle Welt funktioniert ähnlich wie eine virtuelle Realität. Im Kern besteht die materielle Welt nur aus Licht (Energie), die ein- und ausblinkt und dadurch Energie-Codes erstellt. Dieser grundlegende Prozess ist bekannt als “Partiki-Synchronisierung”.

Partiki-Synchronisierung erstellt Energiemuster, die dann durch unser Bewusstsein und unsere DNA verarbeitet werden, bevor wir uns über unsere Existenz in der materiellen Welt überhaupt bewusst werden. Es ist jeder Moment, indem wir dazu verleitet werden zu glauben, dass unsere Realität aus Vollmaterial besteht. In Wirklichkeit besteht die materielle Welt nur aus Energiemustern. Dies ist das große Geheimnis der Kunst der Schöpfung.

Partiki sind verantwortlich für die Erschaffung unserer externen Realität. Nur durch ihre Dynamik ihrer Interaktion, werden elektromagnetische Felder der Tonfrequenz und Licht-Spektren erstellt, und Frequenzen und Schwingungen werden ins Leben gerufen. Frequenzen und Schwingungen spielen eine sehr wichtige Rollen bei der Erschaffung der Strukturen unserer Materie, denn sie helfen die Materie zu organisieren. Aus diesem Grund sind Frequenzen und Schwingungen lebensnotwendig.


Credits: PL Chang | In5D.com

  • Seelenliebe

    23. Oktober 2015 #1 Author

    Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Dem Text entnommen: Nur durch ihre Dynamik ihrer Interaktion, werden elektromagnetische Felder der Tonfrequenz und Licht-Spektren erstellt, und Frequenzen und Schwingungen werden ins Leben gerufen. Frequenzen und Schwingungen spielen eine sehr wichtige Rollen bei der der Erschaffung der Strukturen der Materie, denn sie helfen, die Materie zu organisieren. Aus diesem Grund sind die Frequenzen und Schwingungen lebensnotwendig.

    Antworten

  • cla255

    23. Oktober 2015 #2 Author

    Hat dies auf removetheveildotnet rebloggt und kommentierte:
    jeder Gedanke, jedes Wort … alles ist Energie

    Antworten

  • Mensch

    28. November 2015 #3 Author

    Da kann ich mir vorstellen, was dann künstlich generierte Frequenzen bewirken können, wenn wir uns unbewusst ihnen ausliefern.
    Wir haben allerdings als Menschen die Möglichkeit, alles zu harmonisieren, wenn wir stets in Liebe sind.

    Antworten

    • niluxx

      27. Dezember 2015 #4 Author

      genau

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!