Einige Bilder funktionieren nicht? Wir arbeiten daran!
Philosophie: Die eigentliche Frage lautet nicht –  Was ist der Sinn des Lebens? Sondern … Philosophie: Die eigentliche Frage lautet nicht –  Was ist der Sinn des Lebens? Sondern …
Wenn es eine einzige Frage gibt, die als die ultimative philosophische Frage angesehen wird, ist es die Frage nach dem Sinn des Lebens! Diejenigen,... Philosophie: Die eigentliche Frage lautet nicht –  Was ist der Sinn des Lebens? Sondern …

Wenn es eine einzige Frage gibt, die als die ultimative philosophische Frage angesehen wird, dann ist es die Frage nach dem Sinn des Lebens! Die Antwort lautet: Der Sinn Deines Lebens ist der Sinn, den Du gibst, bestehend aus Identifizierungen und dem Nachgehen von Bemühungen, die zu Deinen Talenten und zu Deinen Interessen passen, zusammen mit den Beziehungen, die Du im Prozess formst.

In erster Linie geben gute Beziehungen dem Leben einen Sinn; ebenso das Streben nach lohnenswerten Zielen; Genuss und Vergnügen; das gilt auch für Respekt und Freundschaft, die im Laufe der Bemühungen gegeben und empfangen werden. Das Leben kann daher sehr reich an Bedeutung sein, und nicht selten ist es auch so.

Also, das ist zweifellos richtig, aber die Antwort ist doch viel komplizierter als unsere luftige Sicherheit und Einfachheit, so wie es scheint!

Es gibt keine einheitliche Sache, die den Sinn des Lebens für jeden Menschen einschließt. Die Menschen sind verschieden, das Leben ist vielfältig, die Umstände unterscheiden sich; Es gibt viele Möglichkeiten, dass das Leben gut, blühend und bedeutungsvoll sein kann, genauso wie es viele Ursachen für Elend und Versagen, Verzweiflung und Tragödie gibt. Glück und Dinge jenseits der Kontrolle eines jeden Einzelnen haben ihren Platz, um den Charakter eines Lebens zu bestimmen, und alle Leben stoßen auf Schwierigkeiten.

Diejenigen, die denken, dass es eine einzige Sache gibt, die jedermanns Sinn des Lebens ist, sind normalerweise die Lieferanten einer Ideologie oder Religion, die behauptet zu wissen, was diese Einheitsgröße ist, und sie wollen natürlich jeden in die gleiche Form zwingen, egal wie ihre individuelle Ausgangsform sein könnte. Natürlich mögen viele Leute, dass andere für sie denken und dementsprechend wollen, dass andere ihnen erzählen, was wertvoll ist und wie sie leben sollen.




Der britische Philosoph Bertrand Russell (?)Bertrand Russells (1872-1970) brillante Analyse der Formen der Macht ist längst zum Klassiker avanciert. In den Augen des britischen Philosophen und Nobelpreisträgers ist Macht die Triebkraft allen menschlichen Handelns und damit der entscheidende Faktor der Geschichte. >>Link<< sagte seiner Zeit: Die meisten Menschen würden lieber sterben als denken, und die meisten Menschen tun das auch!“ Sie möchten in den Supermarkt der Ideen gehen und ein gefrorenes, vorgekochtes Glaubenspaket herausholen – ohne Anstrengung und sofort zum Verzehr bereit. Solange sie nicht weiter denken, könnten sie dies tun; obwohl es nicht ungewöhnlich ist, dass Menschen nach einer Weile unruhig werden und Energie verbrauchen müssen, um ihre Gedanken in Zweifel zu versenken.

Eines ist also sicher, den Menschen zu sagen, dass der Sinn des Lebens darin besteht, was sie daraus machen, scheint wenig hilfreich. Der Lyriker und Schriftsteller George Meredith sagte dazu: „Ah, welche staubige Antwort wohl von der Seele kommen wird, wenn es um Sicherheit in unserem Leben geht!“ Aber wir sind heiß zu wissen und wertzuschätzen, was wirklich sinnvoll ist. Zu sagen, dass Bedeutung gemacht wird, nicht gegeben ist, und dass es so verschieden ist wie die Individuen, die bereit sind, dies zu machen, stellt die Bedeutung als harte Arbeit dar, nicht zuletzt deshalb, weil das Geschäft, ernsthaft darüber nachzudenken, was gut und was wertvoll ist, was die eigenen Talente für das Gute sind und was man damit machen sollte, genau das ist, was die Menschen nicht tun wollen!!

Sie wollen, dass die Weisen, die Dichter oder die Priester ihnen davon erzählen. Und wenn ihnen gesagt wird, dass es Liebe oder Arbeit ist, diese Allgemeinheiten so vage wie die Formel scheinen: „Der Sinn Deines Lebens ist das, was Du daraus machst.“

Beachten wir jedoch die interessanten Nuancen, die eintreten, wenn man endlich die Herausforderung annimmt, selbst darüber nachzudenken, was das eigene Leben sinnvoll macht! Die eigentliche Frage lautet also nicht „Was ist der Sinn des Lebens?“, sondern „Was ist der Sinn oder die Bedeutung des Lebens, die ich aus meinen Beziehungen, meinen Zielen und Bemühungen, meinen Talenten, meinen verschiedenen Handlungen und Interessen, meinen Hoffnungen und meinen Wünschen für mein Leben schaffe oder schaffen sollte?“ Der Versuch, darauf zu antworten, ist selbst Teil der Bedeutung des Lebens.

//Niluxx


tag: Sinn des Lebens, Philosophie, Philosophie, Philosophie, Philosophie, Philosophie, Philosophie


  • SinnVoll 1

    2. Februar 2018 #1 Author

    Wenn du in deiner Selbstermächtigung angekommen bist und Zugang zum Allwissen hast, stellt sich diese Frage nicht mehr.
    Denn dann bist du SELBST der Sinn deines Lebens!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!