Teste Dein Vibrieren mit diesen 4 Zeichen aus dem Universum! Teste Dein Vibrieren mit diesen 4 Zeichen aus dem Universum!
Von Andrea Schulman. Es ist schön und gut über das Gesetz der Anziehung zu wissen, und wie wichtig eine hohe Schwingung ist. Aber woher... Teste Dein Vibrieren mit diesen 4 Zeichen aus dem Universum!

Von Andrea Schulman.

Es ist schön und gut über das Gesetz der Anziehung zu wissen, und wie wichtig eine hohe Schwingung ist. Aber woher wissen wir, wo genau unsere Schwingung liegt? Woran erkennen wir, wenn wir eine Realität heranziehen, die wir wünschen oder eine Realität, die wir nicht wollen? Im Folgenden findest Du vier schnelle Wege, womit Du Deine Schwingung testen kannst.

Teste Dein Vibration mit diesen 4 Zeichen!

1.

Tätige einen schnellen Reality-Check. Schaue Deine Umgebung an, was ist da los? Ist jemand dabei, eine Tür für Dich zu öffnen, oder schlägt sie jemand vor Deiner Nase zu? Ist es ein schöner Tag draußen, oder findest Du das Wetter schrecklich? Du hast diese Wirklichkeit mit Deinem Vibrieren geschaffen, so nehme  einen schnellen Blick ringsherum, um zu sehen, wo Du bist! Wenn Du magst, was Du siehst, geht Dein Vibrieren hoch. Wenn Du viele Hindernisse und Frustrationen siehst, läuft Dein Vibrieren niedrig.

2.

Siehst Du sich wiederholende Zahlen? Die meisten sich wiederholenden Zahlen (1111, 111, 222, 333) und zunehmende Zahlen (1234) sind alle Zeichen, dass Du Dich in einem hohen Vibrieren bewegst.

Jedoch ist das Sehen der abnehmenden Zahlen (4321) und der Nummer 666 ein Zeichen, dass Du Dich in einem niedrigeren Vibrieren befindest. Kein Zahlenmuster schlägt Neutralität vor.

3.

Überwache Deine Emotionen – eine schnelle emotionale Kontrolle – wie fühlst Du Dich? Ordne die Emotionen. Die Vibrationen der Freude und Begeisterung weisen Inhalte zu einem hohen Schwingungsmuster auf. Wut, Ekel, Depression oder Langeweile zeigen ein niedriges Schwingungsmuster. Das Gefühl “so lala” zeigt, dass Du in der Mitte stehst.

4.

Beobachte Deinen Körper. Fühlst Du, wie Du heute auf allen Zylindern läufst? Oder fühlst Du Dich schwer, krank oder verletzt? Das Gefühl nur ‘okay’ bedeutet, dass Deine Schwingung irgendwo mittig liegt.




Dies sind vier Zeichen, die wir täglich verwenden können, um das Inventar unserer Schwingung zu nehmen, um zu sehen, welche Art von Realität wir für uns selbst mit dem Gesetz der Anziehung schaffen. Hohe Vibrationen zeigen, dass mehr gute Dinge auf unserem Weg sind.

Wenn wir auf dem unteren Ende sitzen – keine Sorge! Diese niedrigen Vibrationsindikatoren sind einfach Zeichen aus dem Universum, damit wir wissen, dass wir uns in eine Richtung bewegen, die uns nicht dorthin führt, wo wir hinwollen. Es ist dem „Nicht Betreten“ Schild ähnlich, dass uns warnt und darauf hinweist, einen anderen Pfad zu nehmen.

Nehme diese vibrationsarmen Zeichen zur Kenntnis, und nehme Bemühungen auf, Deine Gedanken und Gefühle in einer positiveren Richtung zu bewegen; tu etwas, das Du genießt, einen komischen Film schauen, mit dem Haustier spielen, oder Deine Lieblingsmusik auflegen. Ich hoffe, dass diese Zeichen Dir helfen, Dein Vibrieren effektiv zu kontrollieren. Prüfe das im Laufe des Tages, um sicherzustellen, dass Du das Gesetz der Anziehung zu Deinem Vorteil verwendest!

von Andrea Schulman via raiseyourvibrationtoday.com


Do NOT follow this link or you will be banned from the site!