Javascript aktivieren!

Die Physik hinter der Akasha-Chronik Die Physik hinter der Akasha-Chronik
Ist die moderne Wissenschaft in der Lage zu erklären, was sich hinter dem esoterischen Begriff 'Akasha-Chronik' versteckt? Zum Zeitpunkt der Geburt erhalten wir ein... Die Physik hinter der Akasha-Chronik

Einleitung:

Ist die moderne Wissenschaft in der Lage, uns dabei zu helfen zu verstehen, was sich hinter dem esoterischen Begriff ‘Akasha-Chronik’ versteckt, und wie sie mit unseren persönlichen Erinnerungen zusammenhängt?  Und was noch wichtiger ist, ist es möglich eine negative Wirkung, die unterbewusst Stress steuert und Einflüsse auf unseren Zustand der Energie heute hat, zu beseitigen?

Das Konzept der Akasha ist in jeder spirituellen Tradition auf dem Planeten bezeichnet worden. In der Bibel wird es als das Buch des Lebens bezeichnet. Die Akasha-Chroniken sind auch als der kosmische Geist oder universale “Mind” als auch das Auge Gottes und das Wort Gottes benannt worden. Nostradamus behauptete, Zugang zur Akasha erhalten zu haben, unter Verwendung von Methoden, die aus den griechischen Orakeln, dem christlichen und dem Sufi-Mystizismus und der Kabbala abgeleitet waren. Rudolf Steiner verwies auf die Akasha-Chronik und berichtete über Atlantis, Lemuria und die Evolution von Mensch und Erde:

“Der Mensch kann zu den ewigen Ursprüngen der Dinge vordringen, die mit der Zeit verschwinden. Ein Mensch erweitert auf diese Weise seine Erkenntniskraft, wenn er sich nicht mehr auf äußere Beweise für das Wissen um die Vergangenheit beschränkt. Dann kann er in Ereignisse sehen, die für die Sinne nicht wahrnehmbar sind, den Teil, den die Zeit nicht zerstören kann. Er durchdringt die vergängliche zur nichtflüchtigen Geschichte. Es ist eine Tatsache, dass diese Geschichte in anderen Zeichen als der gewöhnlichen Geschichte geschrieben ist. In der Gnosis und in der Theosophie wird es die “Akasha-Chronik” genannt … Für den Uneingeweihten, der sich durch seine eigene Erfahrung noch nicht von der Realität einer separaten, spirituellen Welt überzeugen kann, erscheint der Eingeweihte leicht als visionär, wenn nicht etwas Schlimmeres. Derjenige, der die Fähigkeit erworben hat, in der spirituellen Welt wahrzunehmen, lernt vergangene Ereignisse in ihrem ewigen Charakter kennen. Sie stehen nicht als totes Zeugnis der Geschichte vor ihm, sondern erscheinen im vollen Leben. ” (Rudolf Steiner, Lesen in der Akasha Chronik)

Die Energie, die die Informationen in der Akasha-Chronik enthält, wird Akasha genannt. Dies ist ein Sanskrit-Begriff, der “Primärstoff” bedeutet. Es ist die Energie, die alles im Universum ausmacht. Es ist die Energie der Liebe. In der hinduistischen Mystik gilt Akasha als das Hauptprinzip der Natur, aus dem die anderen vier natürlichen Prinzipien Feuer, Luft, Erde und Wasser hervorgehen. Jede Schwingung, die durch unsere Gedanken, Worte und Taten im Universum auftritt, erzeugt einen unauslöschlichen Eindruck.

Die Akasha-Chronik, eine Halle der Aufzeichnungen, befindet sich in der Akasha-Ebene des Universums, einer Ätherebene. Diese Ebenen sind weit entfernte Energiefelder, auf die wir durch die Tiefen unseres Geistes zugreifen können. Unser innerer Geist kann auf sie zugreifen, weil wir zusammen mit diesen Feldern aus der gleichen kosmischen Energie bestehen.

Realität ist ein Bewusstseinshologramm! Die Akasha-Aufzeichnungen beziehen sich auf die Matrix von Bewusstseinsprogrammen, die unsere Realität innerhalb dieses Hologramms erzeugen. Man könnte es als Bibliothek des Lichts betrachten (unseren Background), in der man auf alle Informationen zugreifen kann.

Die Physik hinter der Akasha-Chronik

Aus der Schule wissen wir, dass unser Speicher etwas ist, das unser Verstand benutzt um Informationen abzulegen und sich zu erinnern. Die Akasha-Chronik jedoch beschreibt eine Sammlung von Gedanken, Ereignissen und emotionalen Erfahrungen, die auf den höheren Bewusstseinsebenen zu finden sind. Die Moderne Wissenschaft hat immer noch keinen Beweis, dass Akasha-Aufzeichnungen tatsächlich existieren. Es gibt aber Theorien, die perfekt beschreiben, worum es sich dabei handelt.

Das Weltbild, welches die meisten Wissenschaftler heute halten, konzentriert sich hauptsächlich auf der Materie-basierten Ebene des Bewusstseins und begrenzt ihre Fähigkeit, das ganze Bild der Energie-informativen Welt um uns herum zu sehen. Unsere 5-Sinnes-Wahrnehmung ist unsere Realität geworden, und solange die Mehrheit der Menschen ihre Weltsicht über das Universum beschränkt halten, werden wir nicht in der Lage sein, uns weiterzuentwickeln. (Wir so viel mehr!)

Gemäß dem Energie-Informationsmodell der Welt, die in der neuen geistigen Wissenschaft verwendet wird, kann die Akasha-Chronik mit Hilfe des mentalen Körpers einer Person erklärt werden. Das infosomatische Modell der Welt erklärt Ebenen des Bewusstseins und des menschlichen Körpers auf den höheren Ebenen des Bewusstseins: die menschliche Aura, astral, mental, kausal und andere Körper des höheren Bewusstseins. (Der Mensch und seine Körper) Das visuelle Modell bietet die Möglichkeit, die Arbeit von Phänomenen wie Akasha-Chronik und dem menschlichen Gedächtnis zu beschreiben. Es gibt außerdem auch Gründe für bestimmte Techniken, die verwendet werden können, um Leuten zu helfen ihren unterbewusst kontrollierenden Stress zu beseitigen.

Um zu verstehen wie Akasha arbeitet, müssen wir die menschliche Aura berücksichtigen. Es ist allgemein anerkannt, dass eine menschliche Aura sieben Chakren oder Energiezentren besitzt. Sie sind hauptsächlich verantwortlich für die Versorgung der menschlichen Körper-Systeme, die Versorgung der Organe mit Energie und Information, die für unser Überleben wichtig sind. Der gegenwärtige Zustand des Energieflusses in der menschlichen Aura kann durch bestimmte Geräte (z.B die GDV Kamera von Korotkov) sowie von Leuten analysiert werden, die die Fähigkeit erworben haben oder damit geboren wurden, das Farbspektrum der menschlichen Energieschale zu sehen.


Eine Kugel (die menschl. Aura) als ein Objekt, welches sich im Raum mit einer terminalen Geschwindigkeit bewegt, wird für einen Beobachter in Form einer Scheibe dargestellt, in welcher er einen Energiezustand an einem bestimmten Quantum von Raum und Zeit ablesen kann.



Zum Zeitpunkt der Geburt erhalten wir ein gewisses Potenzial oder Qualitäten, mit denen wir unser Leben nicht nur auf materieller Ebene, sondern auch auf den Ebenen des höheren Bewusstseins erstellen. Die Form Deines mentalen Körpers (oder Deine persönliche Akasha-Chronik) charakterisiert die Erfahrungen, die Du gehabt hast und zeigt die Qualität Deiner Energie an einem bestimmten Punkt in Deinem Leben. Wenn Du eine bestimmte Stresssituation in der Vergangenheit erlebt hast (Beulen und Löcher auf der Oberfläche des Mentalkörpers) und diese nicht gelöst wurden, dann bildet sich mit der Zeit ein unterbewusstes Stresslevel, welches einen negativen Einfluss auf die Energie hat, die Du auch noch heute von Deinem höheren Selbst erhältst. Dieser Stress hat nicht nur Auswirkungen auf Deinen geistigen Körper (führt zu Problemen, nicht nur in der Art des Fühlens und Denkens), sondern führt schließlich auch zu Krankheit des physischen Körpers.

Der rote Teil des mentalen Körpers bedeutet einen Mangel an Energie, aufgrund der neg. Auswirkungen von nicht entladenen Stress.

In den meisten Fällen, wenn Menschen heute einen Mangel an Energie fühlen, wenden sie sich an eine externe Energiequelle. Allerdings lügt die Realität in der Tatsache, dass Du mehr Energie bekommen musst, um Dich zu bereinigen und Deinen eigenen Zugriff auf die ‘Akasha-Chronik’ zu gewährleisten. Die Verantwortung für Deine eigenen Handlungen in der Vergangenheit und Reinigung nach sich selbst, ist oft viel effektiver als Energieheilung oder der Ausgleich Deines eigenen Chakra-Energieflusses.

Die Tatsache bleibt! Unser Verstand, darunter unser Unterbewusstes, sträubt sich sehr dagegen sich zu ändern. Die Natur gibt uns häufig eine Gelegenheit zu wachsen, uns zu ändern und uns durch Herausforderungen und anstrengende Situationen zu entwickeln. Wir müssen nur sicherstellen, dass die Belastungen aus der Vergangenheit sich nicht mit der Zeit ansammeln. Die Natur hat die Absicht, dass wir glücklich sind.

– DENKE-ANDERS-BLOG –
Ref.: lifescriptdoctor | Ervin Lászlólearning-mind | Barbara DeLong





Das Buch zum Video!

  • Seelenliebe – Shana´Shanti

    5. Januar 2016 #1 Author

    Hat dies auf Seelenliebe rebloggt.

    Antworten

  • heureka47

    14. April 2016 #2 Author

    “Unser Verstand, darunter unser Unterbewusstes, sträubt sich sehr dagegen sich zu ändern”:
    NICHT im gesunden Zustand!! Das Problem der zivilisierten Gesellschaft ist, daß die sehr große Mehrheit der Kinder und “Erwachsenen” sich nicht im gesunden Zustand befinden, sondern schwer beeinträchtigt sind durch die “kollektive Neurose” – wie so etwas in der Soziologie genannt wird – die verursacht ist durch seelische Verletzungen, die – wider die natürlichen Mechanismen – keine Heilung erfahren haben.

    Die “Erwachsenen” in oben Anführungszeichen gesetzt, weil – wie auch Erich Fromm sagt – “die Erwachsenen der modernen Gesellschaft nicht erwachsen sind”. Die (kollektive) Neurose – ich nenne sie die “Kollektive Zivilisations-Neurose” (KZN) – verhindert den geistig-seelisch-spirituellen Teil / Aspekt des Erwachsenwerdens, der eigentlich in der Pubertät durchgeführt werden soll.

    Von der “kollektiven Neurose” wissen die meisten Menschen der zivilisierten Gesellschaft nichts oder fast nichts. Weil krankheitsbedingt das Thema “Seele” / “Psyche” usw. von den meisten ausgeblendet / verdrängt wird. Von denen aber, die über Wissen verfügen, können wiederum die allermeisten die wahre Tiefe / Schwere / Tragweite der kollektiven Neurose krankheitsbedingt nicht wahrnehmen / erkennen. Und das wird auch schon in den Heiligen Schriften genau so dargestellt!

    Denn diese Krankheit, unter der wir zunehmend leiden – ohne mehrheitlich die konkrete Ursache zu kennen – grassiert schon über 10.000 Jahre. Vermutlich ausgelöst durch eine kollektive Traumatisierung; evtl. durch eine schwere Naturkatastrophe – wie z.B. der “Toba-Katastrophe” vor 74.000 Jahren.

    “Wir müssen nur sicherstellen, dass die Belastungen aus der Vergangenheit sich nicht mit der Zeit ansammeln.”:

    In einer neurotischen Gesellschaft, in der die allermeisten Menschen schon seit vielen Generationen in der Kindheit traumatisiert werden, kommt kaum ein Kind ohne Trauma durch die Kindheit. Seelische Verletzungen (Traumata) lassen sich ohnehin nicht vermeiden. Das Problem ist, daß in der neurotischen zivilisierten Gesellschaft solche unvermeidlichen Ttraumatisierungen keine Heilung erfahren, weil das Umfeld der Menschen nicht das Klima der bedingungslosen Liebe zur Verfügung stellen kann, welches für die Heilung erforderlich ist.

    In 20 Jahren Arbeit am Thema und an mir selbst bin ich diesen Dingen auf sie Spur gekommen und habe die aus meiner Sicht wesentlichen Schritte der grundlegenden Heilung im Internet veröffentlicht. Nachzulesen unter “Wahre Heilung” auf www.Seelen-Oeffner.de.

    Herzlichen Gruß!

    Antworten

  • H. Hülle

    29. Oktober 2017 #3 Author

    Das ist ja mal ein informativer, sorgfältig mit Liebe zum Detail geschriebener Artikel. Vielen Dank! :)

    Antworten

  • Skyline University College

    17. Dezember 2017 #4 Author

    Hallo. Dank für diesen hervorragenden Artikel.Ich mag Deine Webseite!

    Antworten

  • DENKE-ANDERS-BLOG

    15. April 2019 #5 Author

    überarbeitet & erweitert am 15. April

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag