Javascript aktivieren!

Madhouse Verstand – Gebaut auf Sand Madhouse Verstand – Gebaut auf Sand
Jede Konstruktion in unseren Köpfen beruht auf Ähnlichkeit und Kontrast. Was immer wir auch schaffen, wir schaffen ebenso das Gegenteil. Alle Wahrheiten schaffen entgegengesetzte... Madhouse Verstand – Gebaut auf Sand

(von G. via globalharmonycrew.com)

Jede Konstruktion in unseren Köpfen beruht auf Ähnlichkeit und Kontrast. Was immer wir auch schaffen, wir schaffen ebenso das Gegenteil. Alle Wahrheiten schaffen entgegengesetzte Wahrheiten. Wir suchen das Gute und schaffen damit das Schlechte. Es gibt keinen Vordergrund ohne Hintergrund. Es gibt keine Willensfreiheit ohne Determinismus. Alle Urteile schaffen entgegengesetzte Urteile.

„Wo immer es Erfolg gibt, muss es auch das Scheitern geben!“ – Peter Drucker

Wir fingen früh an, indem wir grundloses Glauben von unseren Eltern, von unseren Freunden, und was wir im Fernsehen sahen, annahmen. Wir begannen, die Welt anders zu sehen, als wie sie wirklich ist. Jede Erfahrung wurde in zwei Bahnen gezwungen, die gute und schlechte Bahn. Geld, Religion, Gesundheit, Liebe, Beziehungen, Talent gegen Anstrengung; die Geschichten, die uns umgaben, gestalteten uns. Wir erbten Glauben und Denkweisen.

Copy-cats!

„Als Ergebnis der Gehirnwäsche des menschlichen Bewusstseins, gehen viele Menschen durch das Leben ohne jemals das, was sie gelernt haben, zu hinterfragen und für sich selbst zu denken. Sie werden „Copy-cats“, Chips aus dem geistigen Block beider Widersprüchlichkeiten des Matrixspiels, und sie können nur wiederholen, was andere bereits gesagt haben.“

Wir lernten über die Welt, indem wir sie erraten haben – eine Erwartung zu schaffen – dann zu sehen, ob unsere Erwartung der Realität entspricht. Wenn unsere Erwartung bestätigt wurde, glaubten wir sie stärker. Eine Methode um unsere Erwartungen zu testen, ist die moderne Wissenschaft. Wir können sorgfältig Experimente konstruieren, um zu sehen, ob die Welt wirklich ist, wie wir es erwarten. In Wirklichkeit aber machen wir Abkürzungen. Eine dieser Verknüpfungen ist zu sehen, ob unsere Erwartung den Erwartungen anderer entsprechen.

Die Herden-Mentalität.

Deshalb ist es leicht, in die Herden-Mentalität zu fallen. Wir glauben, dass unsere Konstrukte validiert werden, weil andere das Gleiche glauben. Wir werden Freunde mit Menschen, die uns ähnlich sind, weil es tröstlich ist und Sicherheit bringt, das Gleiche zu glauben wie sie. Jeder im sozialen Kreis erwartet das Gleiche. Deshalb bestätigen sie sich gegenseitig den Glauben, unabhängig von der empirischen Wahrheit.

Darüber hinaus teilen wir unsere Konstrukte mit anderen, was es noch schwieriger macht, sie zu verändern. Wähle daher Deine Freunde sorgfältig aus, wenn Du das Leben in vollen Zügen leben möchtest. Ein flexibler Geist zeichnet sich durch persönliches Wachstum, Offenheit für Erlebnis, Abenteuer und Neugier aus.

Du willst überhaupt nicht glücklich sein!

Du könntest „glauben“, dass Du glücklich sein willst, aber mehr als das willst Du recht haben. Dieses künstliche Selbst fleht Selbstkonsistenz mehr als irgendetwas anderes an. Es will Recht haben! Es will, dass seine Geschichte bestätigt wird. Es wird Wut und Frustration eher wählen, als Nachdenken und Wiedereinschätzung. Sollte Dich etwas wütend machen, oder verzweifeln lassen, musst Du wissen, dass etwas in Deinem System besteht, das Wirklichkeit verzerrt. Doch wie kannst Du es wissen? Leben ist! Es ist weder gut noch schlecht. Wenn Du die Realität nicht akzeptieren kannst, hast Du die Realität nicht gesehen, wie sie wirklich ist, sondern nur durch die eigene Linse. Du könntest an viele Fälle denken, wo es absolut richtig ist, böse oder beunruhigt zu sein. Aber wie ich bereits sagte, bevor Du glücklich sein willst, möchtest Du recht haben!!

„Letztlich setzt ein Mann das Maß seiner eigenen Freiheit und seiner eigenen Knechtschaft durch das Niveau, durch das er beschließt, seine Überzeugungen einzusetzen.“ – George A. Kelly



Der springende Punkt!

Der Grund, warum wir dieses System der Konstruktionen gebaut haben, ist, dass wir  antizipieren und kontrollieren wollen. Wir opfern das Glück für das „Recht haben“, opfern die Wirklichkeit für Gewissheit. Und unser System hat uns geholfen, eine Welt des Unsinns sinnvoll zu machen. Ohne dieses System wäre die Welt wie ein Kaleidoskop von unregelmäßigen Farben und Formen.

Unsere Persönlichkeit (Anzüglichkeiten) änderte sich nicht großartig nach unserer Pubertät, weil wir so stark an die Illusion glaubten, dass das, was wir sehen und was wir denken, die Welt sei. Etwas muss uns aus dieser Illusion schütteln, wenn wir Veränderung wollen.

Ein gutes System für das Betrachten der Welt lässt uns das Leben in unseren eigenen Schritten nehmen. Es lässt zu, dass wir die eigene Welt auseinandernehmen, ohne sie zu zerbröckeln. Diese Art von System besteht aus grundlegenden Prinzipien – oder Theorien – des Lebens. Beispiele dafür, wie ein universelles Prinzip aussehen könnte, ist

  1. „Wenn ich wütend bin, habe ich einen verzerrten Blick auf die Realität.“
  2. „Angst ist ein Zeichen, dass mein System mir nicht hilft, die Situation genau einzuschätzen.“
  3. „Nervosität ist ein Zeichen, dass mein System mir ein verdrehtes Bild von mir selbst gibt.“

Solche Superkonstruktionen, die viele kleinere Konstruktionen verbinden, und die Du selbst entwickeln musst, damit sie wirklicher werden, geben zusätzliche Grade der Freiheit wie ein Wurmloch zu anderen Teilen des Weltalls. Ein solches Konstrukt ist, dass alle geistigen Konstrukte einer tieferen Wirklichkeit auferlegen sind; dass die Konstruktionen ihre eigene Existenz haben, aber dass sie nicht die äußerste Wirklichkeit seien. Sie gestalten nur Realität für den Besetzten (Host). Die besten Superkonstruktionen sind universale Grundsätze, die auf die meisten Ereignisse des Lebens anwendbar sind.

Wie ein Hauseigentümer sein Haus inspiziert, können wir unsere Verstands-Struktur untersuchen. Wenn Du etwas Faules findest, reiß es ab und baue es mit besserem Material wieder auf. Wenn eine Wand nicht notwendig ist, trete sie ein!

Wenn Du Deinen Verstand neuverdrahtest und mehr Zugriff auf das Geistige bekommst, um flexibel zu werden, öffnet sich das Leben. Du kannst Sinn erkennen; Wut bleibt vor der Haustür; Frustration bekommt keine Stütze; Chancen laufen endlich über; und das Leben wird ein Abenteuer. Der Wiederaufbau ist das Abenteuer. Der Prozess ist alles.

Action is key!

von G. via globalharmonycrew.com




No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag