Javascript aktivieren!

Hier sind einige Dinge, die Du zur Sommersonnenwende machen kannst! Hier sind einige Dinge, die Du zur Sommersonnenwende machen kannst!
Am kommenden Freitag (21. Juni) ist es soweit, um 17:54 Uhr MESZ erreicht der Zenit der Sonne seinen nördlichsten Punkt am nördlichen Wendekreis. Von da an werden die Tage... Hier sind einige Dinge, die Du zur Sommersonnenwende machen kannst!

Am kommenden Freitag (21. Juni) ist es soweit, um 17:54 Uhr MESZ erreicht der Zenit der Sonne seinen nördlichsten Punkt am nördlichen Wendekreis. Von da an werden die Tage wieder kürzer und die Nächte länger. Viele Menschen nehmen diesen Tag zum Anlass um die Sonne gebührend zu feiern. Aber Vorsicht, denn die Sonne bloß als Körper zu verehren (o. zu huldigen) ist satanisch!

Die bezaubernden Energien dieses Tages gelten als besonders wirksam für verschiedene magische Aktivitäten, und es wird auch angenommen, dass dies ein Tag ist, der fast alle spirituellen Bemühungen fördert. Unsere Verbindung mit dem Feuerelement (Solar Plexus) symbolisiert aber auch persönliches Wachstum.

Dein inneres Feuer hält die Energien der Manifestation, Weisheit und Intuition inne. Nutze die Energie des Wachstums und der Selbstheilung, löse die Stagnation und aktiviere den Willen.

Glücklicherweise fällt die Sommersonnenwende dieses Jahr auf einen Freitag, deshalb sind hier 5 Dinge, die Du machen kannst!

1. Geh raus und mach solarisiertes Wasser!

Verbringe Zeit in der Natur, nehme die nährende Sonnenenergie in Deinen Körper auf und spüre die Wärme der Sonne auf dem Gesicht. Nutze die Kraft der Sonne, indem Du ein Sonnen-Getränk mit solarisiertem oder sonnengeladenem Wasser zubereitest.

Fülle eine Glasflasche oder einen Krug mit Quellwasser, lege einen Kristall hinein und lasse ihn zwischen 1 und 12 Stunden in direktem Sonnenlicht liegen. Je länger die Flasche dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, desto stärker ist das Wasser. Am Ende des Tages wird es mit erhebenden heilenden Eigenschaften sein. (Bionisches Wasser)

2. Spiele!

Sei spontan und feiere. Verbringe Zeit mit Menschen, die die kindlichen, ausgelassenen Qualitäten in Dir zum Ausdruck bringen und sich wirklich außerhalb der Grenzen Deines eigenen Zuhauses, Deines Zeitplans und Routine in der Welt engagieren.

3. Über ein  Lagerfeuer springen!

Das wichtigste Kennzeichen für das Feiern der Sommersonnenwende ist der Sprung über das Lagerfeuer am Mittsommerabend, der alles Unnötige beseitigt. Die Sommersonnenwende ist mit dem Element des Feuers verbunden, das sowohl konstruktive als auch destruktive Eigenschaften besitzt. Über die Flammen zu springen ist ein uraltes Ritual, das auch interessanterweise „christianisiert“ wurde. Ein Sprung über das Lagerfeuer hilft uns jedoch nicht nur, „alles Unnötige“ loszuwerden. Paare springen über das heilige Feuer und halten sich an den Händen, so dass die magische Energie der Flammen sie in Liebe und Glück zusammenhält.

4. Mach ein Baby (Liebe)!

Die Sommersonnenwende ist eine Integration der männlichen und weiblichen Energien, eine Zeit der Erschaffung. Die notwendigen Eigenschaften der männlichen Energie des Mutes und der Willenskraft verbinden sich mit der weiblichen Energie der Pflege und des intuitiven Bewusstseins.


5. Beende den Tag mit diesem Ritual!

  1. Zeichne einen Kreis und einen Punkt in der Mitte, um die Sonne darzustellen.
  2. Setze vier Kerzen in jede Richtung des Kreises.
  3. Schaue nach Süden und platziere hinter Dir (nach Norden) alles, was jetzt weg muss. Das können aufgeschriebene Sachen oder feste Objekte sein.
  4. Platziere alles, was mit Dir in Verbindung steht, nach Süden vor Dir.
  5. Platziere im Osten links von Dir alles, was Du lernen und in Deinem Leben manifestieren möchtest.
  6. Sobald alle Gegenstände vorhanden sind, zünde die Kerzen in der Reihenfolge Nord, Süd, West und Ost an.
  7. Wenn die Kerzen angezündet sind, sage diese Worte: “Kraft der Sonne, wir sind jetzt eins. Scheine auf alles, was noch kommen wird. Lasse alles frei. Bringe jetzt den Spaß für alle ein.”

Fazit!

Die Energien der Natur haben inzwischen ihren höchsten Punkt erreicht; Die Erde sprudelt aus einer Fülle von Früchten, Gemüse, Blumen und Pflanzen – reif und bereit für die Ernte. So wie das grassierende frische Wachstum auf der Erde existiert, geschieht dasselbe in unseren eigenen inneren Welten. Die Natur bietet eine wunderbare Möglichkeit, unser eigenes Leben zu reflektieren, wenn wir nur lernen, uns auf diese Rhythmen einzustellen.

– DENKE-ANDERS-BLOG –




  • Marco

    17. Juni 2019 #1 Author

    Mach ein Baby???? Kindergarten, Schulpflicht, etc. pp = Matrix hoch zehn
    Oder machte ich was falsch? Bin offen für Anregungen und nein, meine Kinder stehen nicht gerade
    auf ein Leben außerhalb von Facebook, Konsumterror und und und, also Punkt 4 würde ich mir gut überlegen, oder Mann macht sich rechtzeitig aus dem Staub…

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag