Spirituelle Magie: Jeder kann ein Magier werden – Entdecken Sie Ihr Potential! Spirituelle Magie: Jeder kann ein Magier werden – Entdecken Sie Ihr Potential!
Es wird immer eine Faszination für Magie geben, solange glamouröse Mythen von heroischen Männern, anständigen Maiden und dem Triumph des Guten über das Böse... Spirituelle Magie: Jeder kann ein Magier werden – Entdecken Sie Ihr Potential!

Es wird immer eine Faszination für Magie geben, solange glamouröse Mythen von heroischen Männern, anständigen Maiden und dem Triumph des Guten über das Böse existieren. Jedes Kind verbringt einen Teil des Tages damit. von Vorstellungen zu phantasieren, große Akte der Tapferkeit auszuagieren, oder tiefe Liebe zu erfahren, die jenseits des Glaubhaften ist. Während wir uns mehr ins Erwachsensein bewegen, nehmen unsere Träume betreffs der Dinge die sein können eine ‘nur wenn’ Beschaffenheit an, Ansichten von einer perfekten Familie, fabelhaftem Reichtum, einem großartigen Körper und niemals alt zu werden. Es gibt Filme und einen ganzen Bereich klassischer und neuerer Literatur um die Vorstellung eines Superhelden/Heldin zu unterstützen, für die meisten von uns ist jedoch die Idee, dass eine Kraft dieser Größenordnung in uns existiert, weit jenseits dessen, was wir annehmen können. Die Idee der Selbstmeisterung wird getrübt und scheint mit den Anforderungen des Alltagslebens noch weiter aus unserer Reichweite zu fallen.

Für die Mehrheit der Menschen ist die Vorstellung, dass jeder die Fähigkeit hat Magie auszuüben und dass sie wirklich existiert, weit entfernt von dem Bereich der Möglichkeiten und der Ausdehnung des Alltagslebens. In Wahrheit existiert diese immanente Möglichkeit in uns allen, in der Tat sind die Beschreibungen in den Kinderlesebüchern die fundamentalsten und machtvollsten spirituellen Übungen. Die grundlegenden Prinzipien werden auf die fantastischste Weise präsentiert, die aber auch jeden vom Weg abwerfen würde zu assoziieren, dass irgendeines dieser Konzepte oder Ideen irgendeine Basis oder Realität hätte. Darüber hinaus ist auf diese Weise eine Personifikation der Gotteskräfte in jedem von uns ein Teil des Bewusstseins der Menschheit geworden. Noch suchen wenige danach, oder werden gelehrt, die Kräfte der Natur zu kontrollieren.

An dem einen oder anderen Punkt hat jeder von uns den Wunsch verspürt die Fähigkeit Merlins zu haben, bestimmte Umstände herbei zu beschwören, oder eine Situation zu erschaffen, die den Tag retten würde und die richtigen Gegebenheiten erzeugen würde. Mit einem Zauberstab oder dem Blinzeln eines Auges würden wir die perfekte Lösung finden für jedes Problem, dem wir ins Gesicht sehen. Stellt euch vor fähig zu sein, das größte Ausmaß unserer Fähigkeit zu erleben oder das meiste der Dinge zu haben, die wir wünschen. Jeder von uns hält diese Kraft und kann dieselben Wirkungen durch die kombinierten Ressourcen des physischen Körpers erfahren, der psychischen Sinne und des hinzugefügten Glaubens an die universelle Energie, die im Überfluss vorhanden ist, um jeden Aspekt des Lebens zu unterstützen. Bei der spirituellen Energie geht es um die formulierende und bestimmende Absicht für Gott und uns selbst, und von dort aus unsere Energie völlig auf das zu konzentrieren, was wir in unseren Leben wollen. Für die meisten von uns tauchen die größten Hindernisse dabei auf, zu bestimmen, was wir wollen, zu fühlen wozu wir berechtigt sind, und zu glauben, dass wir es erreichen können.

Spirituelle Magie ist ein Prozess des Transformierens unseres Bewusstseins durch die Lehren, die wir studieren und die Übungen, die wir praktizieren. Unsere Seelen basierte Absicht ist es, uns über die Begrenzungen hinaus zu entwickeln, die wir uns selbst durch zahlreiche Inkarnationen auferlegen. Wir wollen Kontrolle und Meisterschaft über die menschlichen Teile in uns gewinnen. Diese emotionalen Antworten rauben uns unseren Frieden und zerstören die Harmonie, die wir durch unsere spirituellen Übungen erreichen können. Wir halten danach Ausschau Meister unseres niederen Selbst zu werden, uns hierdurch dazu frei zu setzen, die höchsten Level der Selbstmeisterung zu erlangen. In diesem Ort des Fortschreitens transformieren wir unsere niedere Natur und emotionalen Antworten in das Leben in einem Ort, wo wir nicht länger empfänglich für die Antriebe unserer fünf physischen Sinne sind. Mit der Zeit werden wir Meister unseres eigenen Lebens über die emotionalen, physischen und mentalen Teile von uns herrschend, die nicht immer in Ausrichtung und Abstimmung mit unseren höheren Selbst agieren.

Bekommen, was wir wollen!

In diesen Tagen wurde eine Menge darüber geschrieben, wie die Wünsche die wir ans Leben haben, erreicht werden können und wie unsere Ziele zu erfüllen sind. Sie viel ist auf den materiellen Teil der Welt fokussiert. Vielleicht ist es das, wo wir in diesem Zeitpunkt in der Evolution der Menschheit sind. Unser Ziel wohnt in unserer Fähigkeit andauernd die Bedürfnisse der physischen Welt und unserer Sinne loszulassen. Während wir mehr verbunden mit der Vorstellung der schöpferischen Natur Gottes werden, repräsentiert das Einstimmen und harmonisieren mit der Energie, die wir fühlen, unser höchstes Gut, und dann fangen Angst und Sorgen an zu verschwinden. Das Unglücklich Sein, welches wir im Leben erfahren, stammt aus unseren materiellen Wünschen. Einmahl zufrieden gestellt werden sie augenblicklich durch eine neuere, größere oder strahlendere Version ersetzt.

Franckh, PierreHier geht es nicht darum zu empfehlen, dass eure materiellen Bedürfnisse übersehen werden. Was wir wünschen, die Betonung, die wir auf Dinge legen, ist eine Reflektion unseres Karmas und am allerwichtigsten der Inhalt unseres Pfades zu höherem Wissen. Während wir fortfahren uns in irdische Angelegenheiten zu engagieren bleibt, wenn wir nicht aufpassen, unserer spiritueller Pfad unbeachtet. Wir können auf unsere materiellen Wünsche als die Wurzelursache und Basis unseres Levels an spiritueller Entfaltung blicken. Dies ist ein perfektes Rezept. Unser Fokus auf materielle Reichtümer ist direkt in der Ausdehnung unseres höheren Selbst reflektiert.

Dies ist vielleicht der wichtigste Schritt der spirituellen Magie — zu der Einsicht zu kommen, was wir wollen, und was für uns wichtig ist. Es gibt so viele Begrenzungen, die wir zunächst in unserem Bewusstsein durchbrechen müssen um zu wissen, was wir wirklich wollen. Unsere Sinne werden jeden Tag von den Gedanken und dem Verhalten von anderen eingedämmt, angefangen mit unseren Eltern. Es kann uns eine Menge Zeit kosten unsere Einmaligkeit zu entdecken, abgetrennt und fern von jedem Anderen. Hier geht es nicht um Forderungen oder Erwartungen, die von Anderen oder der Welt um uns herum auf uns projiziert werden. Stattdessen darum, einen Sinn von uns selbst zu gewinnen, basierend auf Studieren, Experimentieren und Wissen aus eigener Hand. Es kann sogar gesagt werden, dass die Definition spiritueller Magie die fortwährende Entfaltung unseres Bewusstseins ist, wenn wir einen fortgeschrittenen Zustand des Bewusstseins erreichen, wo wir unsere Wahrheit wissen und die Wahrheit über das Universum.

Die Essenz der spirituellen Magie ist die Fähigkeit zu transformieren und zu wachsen, jedoch am allerwichtigsten unser Denken zu kontrollieren. Während wir damit beginnen uns der Auswirkung unseres Denkens in unseren Leben bewusst zu werden, können wir leicht sehen dass das, was wir erschaffen, direkt auf unsere gewohnheitsmäßigen Gedankenmuster bezogen ist. Sobald das Gewahrsein ein Teil unserer Leben wird und wir eine objektive Stimme in unserem Geist erschaffen, können wir die Art wie wir denken verändern und unsere Leben refokussieren. Nicht länger ein Sklave der Anforderungen unserer physischen Sinne bewegen wir uns die Leiter des Bewusstseins nach oben, die Tür dazu öffnend fähig zu sein, in Harmonie mit allem leben zu leben.

Wir müssen uns daran erinnern dass wir nicht allein im Erschaffen dessen sind, was wir in unseren Leben wollen. Die universelle Energie und die kosmischen Meister haben einen Beitrag an dem, was wir tun oder zu manifestieren versuchen. Zum Beispiel, wenn etwas völlig selbstsüchtig ist und dem höchsten Wohl der ganzen Menschheit nicht dient, dann werden unsere Anforderungen unbeantwortet bleiben. Der Grund warum so viele Menschen meinen, dass ihre Gebete, Bitten oder Absichten unberücksichtigt bleiben, ist wegen der Filterung und dem Editierprozess, der automatisch vom Universum vervollständigt wird. Die meiste Zeit werden unsere Wünsche gewährt, jedoch mit einer kleinen Veränderung. Nachdem wir kein exaktes Duplikat dessen erhalten, worum wir gebeten haben, geht die Hoffnung verloren und unser Glaube wird erschüttert. Manchmal braucht es einen objektiven Blick um zu erkennen, dass wir von einer Bitte gesegnet wurden, die uns gewährt wurde. Des Weiteren kann es karmische Implikationen dafür geben, was wir zu manifestieren versuchen. Obwohl dies ein schwierig zu identifizierendes Element ist und sich spekulativ anfühlen mag, ist es ein Faktor in unserer Fähigkeit unsere Gedanken zu manifestieren. Dies mag sogar beinhalten, dass etwas angehalten wird, wegen einer anderen Energie, die es erzeugen würde, und deren wir uns nicht gewahr sind.

Ein Magier werden!

Wie erlangen wir spirituelle Magie in unseren Leben? Der erste Schritte entlang des Weges besteht darin, starke Übungen zu etablieren, welche unsere Arbeit unterstützen. Die kann Gebete beinhalten, Meditation und das Studieren der Lehren der Großen Meister, die auf der Erde gelebt haben.

Orr, GabrielleMit diesem Wissen als Hintergrund wird eine unsichtbare und liebevolle Hand in unseren Leben gegenwärtig und langsam fangen wir an zu den tieferen Teilen dessen geführt zu werden, das wir sind und wir erkennen die wahre Natur unserer Seele. Dann erfordert das Transformieren unserer Weisen zu Denken und uns in unseren Leben zu Verhalten in Übereinstimmung mit diesen Lehren eine enorme Menge an Disziplin. Das letzte Stück passiert während wir durch die Schule des irdischen Lebens gehen. Wir sind nicht perfekt und die Arbeit die wir tun wird solange weiter gehen, bis wir gelernt haben und umgesetzt, wozu wir in dieses Leben zu erreichen gekommen sind. Dann sind unsere Leben vorbei.

Dann gibt es da das Thema des absichtlichen Denkens. Unsere Gedanken haben eine magnetische Qualität, welche Energie erzeugt und zur Basis für den Inhalt unseres Alltagslebens wird. Wenn wir unser Denken beobachten und uns selbst disziplinieren auf gewisse Weisen zu denken, das aufzugeben, was nicht in Harmonie mit der Richtung ist, die wir in unserem Leben nehmen wollen, dann sind wir der Alchemist. Dies ist insbesondere dann schwierig, wenn wir noch keine Erfahrung in gewissen Weisen des Denkens haben, oder Rollenmodellen in denen wir unser Denken in Muster kleiden. Es erfordert eine Menge Disziplin unsere Gedanken nicht in die Radspur unserer leichten Arten zu Denken schlittern zu lassen, welche nicht immer das Beste für uns sind.

Am Ende kommen wir dazu zu verstehen, dass es wirklich keine Magie gibt. Die Selbst-Meisterschaft ist eine Kombination des rechten Lebens kombiniert mit dem Kennen der Kosmischen Gesetzte und einer tiefen Verbindung zum Schöpfer.

von Stephen Thomson, erschienen auf www.spiritofmaat.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!