Teil 2: Hypnotische Konzepte – Wie kann etwas innerhalb einer Illusion knapp werden? Teil 2: Hypnotische Konzepte – Wie kann etwas innerhalb einer Illusion knapp werden?
Gedanken, die Du als wahr annimmst, werden zu Deinen Überzeugungen! Und alle Deine individuellen Überzeugungen ergeben zusammengenommen Dein Überzeugungssystem. Wenn ich Dir nun erzählen... Teil 2: Hypnotische Konzepte – Wie kann etwas innerhalb einer Illusion knapp werden?

Gedanken, die Du als wahr annimmst, werden zu Deinen Überzeugungen! Und alle Deine individuellen Überzeugungen ergeben zusammengenommen Dein Überzeugungssystem.

Wenn ich Dir nun erzählen würde, dass unsere Erde aus Schokopudding besteht, dann würdest Du mir das nicht abkaufen! Denn auf Grundlage dessen, was Du bereits weißt, kannst Du diese Aussage nicht für bare Münze nehmen, und es würde kein Bestandteil Deines Überzeugungssystems werden.

Aber, wenn ich sagen würde: „Die Wetterbedingungen auf der Welt werden sich dramatisch ändern“, dann würdest Du wahrscheinlich zustimmen. Einige Leute haben dafür ja schon reale, greifbare Beweise gesammelt. Du hättest das Gefühl, dass meine Behauptung wahr ist und würdest sie Deinen bereits existierenden Überzeugungen hinzufügen.

“Überzeugungen sind besondere Gedankenformen, die zu Bestandteilen Deines individuellen Glaubenssystems werden. Da sie als Energiewellen existieren, die Du in „Dein Universum“ sendest, vereinigen sie sich darüber hinaus noch mit ähnlichen Gedankenformen, um so Ereignisse, Umstände und Beziehungen zu schaffen, die Deine Überzeugungen beweisen.” – Bruce I. Doyle III aus “Pass auf, was du denkst”

Bei, beispielsweise, politischen Wahlen – nicht zuletzt in der BRD – geht es nicht etwa darum, Themen oder Wahlprogramme der Kandidaten zu erörtern, sondern man will dem Wähler ein bestimmtes Bild einimpfen (programmieren), das seine Wirklichkeit formt. Genau dies sollen die eingängigen Mantren und Lügen bewirken, die die Politiker und ihre Manipulatoren rund um die Uhr wiederholen. Wie wirkungsvoll das ist, zeigt sich daran, dass man bis zum November 2004 die halbe amerikanische Wählerschaft davon überzeugen konnte, Bush sei derjenige, der sie vor dem Terrorismus schützen werde, obwohl er 1.) selbst ein Terrorist höchsten Ranges ist, 2.) seine Entscheidungen zum Tod hunderttausender irakischer Zivilisten und zehntausender amerikanischer Soldaten geführt haben, und er 3.) andere in die von ihm manipulierten Kriege schickte, während er selbst jede Bemühung unternahm, keine feindliche Kugel aus der Nähe zu sehen.

Hatte sich diese Überzeugung des „John Wayne Bush“ erstmal festgesetzt, formt das Gehirn die Wirklichkeit entsprechend dieser Überzeugung. Wir können diese Kraft der Überzeugung auch anderweitig beobachten, wenn man zwei Menschen nimmt, die eine vorgefasste Meinung über den jeweils anderen haben. Keiner der beiden hört, was der andere sagt, und schon garnicht wie er es tut, weil die verwurzelte Überzeugung Worte und Tonart der jeweiligen Meinung anpasst.

Wieviel Macht eine Überzeugung hat, können wir anhand des Beispiels eines Hypnotiseurs ableiten!

Michael Talbot, der ein großartiges Buch mit dem Titel „Das holographische Universum“ (free PDF)Hinweis: Mit diesem Klick verlässt Du DENKE-ANDERS-BLOG; Wir haben keinen Einfluss auf die Webseiten Dritter!! Das Team? geschrieben hat, erzählt was er auf einer Feier beobachtete. Ein Mann namens Tom wurde in Hypnose versetzt, und man gab ihm eine Kartoffel, die er in der Überzeugung aß, sie sei ein Apfel. Für ihn sah sie aus wie ein Apfel und sie schmeckte auch so, weil die Überzeugung, die vom Hypnotiseur eingegeben war, die Umsetzung der elektrischen Signale im Hirn entsprechend prägte. Die hypnotische Suggestion deutet die Signale neu. Und das gilt für alle 5 Sinne.

“Glaubst Du an Gott? Ich kann Dich binnen Sekunden (und für den Rest Deines Lebens) zu einem Atheisten verwandeln!” – Die Hypnose

Es gibt eine Veranlagung namens Synästhesie, bei dem die Sinne miteinander verknüpft sind und Signale von einem falschen Sinn umgesetzt werden. (Tipp: Synästhesie – Das unbegrenzte Potential des menschlichen Geistes) Synästhesie bringt die Sinne durcheinander, und genau das tun auch die Hypnotiseure (und die Illuminaten-Familien) in unseren Köpfen – sie leiten die Menschen zu falschen Überzeugungen (Glauben Sie nicht alles, was Sie glauben), an denen das Gehirn die Interpretation der elektrischen Signale ausrichtet.

Überzeugungen werden im Allgemeinen als bewusste oder unbewusste Überzeugungen bezeichnet!

Bsp. 1:

Die Ängste, die wir mit den anderen Mitgliedern unserer Gesellschaft gemein haben, können uns gleichfalls stark beeinflussen. Im 19. Jahr-hundert fielen Zehntausende von Menschen der Tuberkulose zum Opfer, doch in den Jahren um 1880 begann die Sterblichkeitsrate zurückzugehen. Warum? Vor diesem Jahrzehnt kannte noch niemand die Ursache der Tuberkulose, die deswegen von der Aura eines schrecklichen Geheimnisses umgeben war. Doch 1882 machte Robert Koch die entscheidende Entdeckung, dass die Tuberkulose durch ein Bakterium ausgelöst wird. Sobald diese Erkenntnis allgemein bekannt war, sank die Sterblichkeit von 600 auf 200 pro 100000 Menschen, ungeachtet der Tatsache, dass es noch fast ein halbes Jahrhundert dauerte, bis ein wirksames Medikament entwickelt wurde. (Watson, Beyond Supernature, S. 58-60)

Bsp. 2:

In den fünfziger Jahren waren Nierenverpflanzungen noch ein riskantes Unterfangen. Dann gelang einem Arzt in Chicago eine erfolgverheißende Transplantation. Er veröffentlichte seine Erkenntnisse, und schon bald wurden überall auf der Welt erfolgreiche Transplantationen durchgeführt. Doch dann starb der erste Empfänger einer fremden Niere. Der Arzt stellte fest, dass die Niere tatsächlich von Anfang an abgestoßen worden war. Aber das war jetzt nicht mehr so wichtig. Sobald die Organempfänger daran glaubten, dass sie überleben würden, blieben sie auch am Leben, und die Erfolgsraten übertrafen alle Erwartungen. (Joseph Chilton Pearce, The Crack in the Cosmic Egg (New York: Pocket Books,1974), S. 86)

Bsp. 3:

Auf andere Weise manifestieren sich Überzeugungen in unserer inneren Grundhaltung. Untersuchungen haben ergeben, dass die Einstellung einer werdenden Mutter gegenüber ihrem Baby und der Schwangerschaft im allgemeinen in einem direkten Zusammenhang steht mit den etwaigen Komplikationen, die mit der Geburt einhergehen, und mit den Gesundheitsproblemen des Neugeborenen. (Pamela Weintraub, »Preschool?«, Omni 11, Nr. 11(August 1989), S. 38)

Diese 3 Beispiele von Überzeugungen, die wir bis hierhin behandelt haben, kann man durchweg als passiv einstufen, als Vorstellungen, die wir uns von unserer Natur oder vom normalen Denkverhalten auferlegen lassen. Aber eine bewusste Überzeugung, in Form eines stahlharten und unbeirrbaren Willens, kann sogar dazu dienen, den holographischen Körper umzumodeln und zu kontrollieren. In den siebziger Jahren versetzte Jack Schwarz, ein Schriftsteller und Vortragsreisender holländischer Abstammung, mit seiner Fähigkeit, die biologischen Vorgänge in seinem Körper willentlich zu steuern, Forscher in verschiedenen amerikanischen Laboratorien in Erstaunen.

Schwarz verblüffte die Mediziner damit, dass er sich die Arme mit achtzehn Zentimeter langen Segelmachernadeln durchbohrte, ohne zu bluten, ohne zu zucken und ohne Beta-Gehirnwellen zu erzeugen (diese Wellen entstehen normalerweise, wenn ein Mensch Schmerz empfindet). Auch als die Nadeln wieder herausgezogen wurden, blutete Schwarz nicht, und die Einstichlöcher schlossen sich’ sogleich. Außerdem konnte Schwarz den Rhythmus seiner Gehirnwellen nach Belieben verändern, brennende Zigaretten am Körper abdrücken, ohne sich zu verletzen, und glühende Kohlen in die Hand nehmen. (John Raymond, »Jack Schwarz: The Mind Over Body Man«, New Realities 11)




Also, wie kann etwas innerhalb einer Illusion knapp werden?

Doch nur dann, wenn Du daran glaubst! (Tipp: So beeinflussen Ihre Gedanken und Ihre Überzeugungen Ihr Leben) Im Alltag werden wir mit hypnotischen Einflüsterungen regelrecht bombardiert. Als Kind erzählen uns unsere Eltern und Lehrer, was wirklich und machbar ist, und später übernehmen Medien und Leistungsdruck diese Rolle. Osama bin Laden steckte hinter 9/11 und Ärzte wüssten, wovon sie reden. Beides ist falsch, doch indem wir solchen Unfug glauben, erschaffen wir eine Realität die dazu passt.

“Wenn ich nicht weiß, dass ich weiß, dann denke ich, ich weiß es nicht! Soll heißen: Erst vergessen wir etwas. Dann vergessen wir, dass wir etwas vergessen haben.” – R.D. Laing

– DENKE-ANDERS-BLOG –

(Quellen u.a.: M. Talbot – Das Holographische Universum ?, Bruce I. Doyle III – Before You Think Another Thought: The Mechanics of Thought, D. Icke – Infinite L. is the Only Truth – Everything Else is Illusion)

  • Anonymous

    1. Dezember 2017 #1 Author

    Find es gut das ihr wieder kommentare zulasst! Bringt energiewirbel ?

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!