Denken ist dieses Leben, Sie sind der Gedanke und der Gedanke ist Sie! – Teil 1 Denken ist dieses Leben, Sie sind der Gedanke und der Gedanke ist Sie! – Teil 1
Denken ist dieses Leben, Denken ist Sex. Sie sind der Gedanke. Und Gedanken sind Sie. Wenn es keinen Gedanken gibt, sind Sie nicht da.... Denken ist dieses Leben, Sie sind der Gedanke und der Gedanke ist Sie! – Teil 1

Nach der Philosophie von U.G. Krishnamurti:

the-nature-of-human-consciousn.jpg

Der Geist der Welt ist das, was Sie und mich erschaffen hat, für den einzigen Hauptzweck, nämlich der Beibehaltung seines Status quo, seiner Kontinuität. Dieser Weltgeist ist ein Selbstläufer und sein einziges Interesse ist es, die Kontinuität zu wahren. Er kann seine Kontinuität nur durch die Entwicklung dessen aufrechterhalten, was wir den individuellen Geist  nennen. Also ohne die Hilfe dieser Kenntnisse haben Sie keine Weise, sich als eine Entität zu erfahren.

Sie sehen, diese so genannte Entität – das Ich, das Selbst, die Seele, die Psyche oder das, was auch immer Sie verwenden wollen – wird dadurch geschaffen, und mit Hilfe dessen werden Sie diese Dinge erleben können, und so werden wir in diesem Teufelskreis gefangen genommen, dass das Wissen Ihnen die Erfahrung gibt, und die Erfahrung stärkt und stärkt dieses Wissen.

key-to-the-mind.jpg

Alle Ihre Handlungen, ob Sie nun an Gott denken oder jemanden schlagen, entspringen derselben Quelle – dem Denken. Die Gedanken selbst können nichts tun. Es ist, wenn Sie versuchen zu zensieren, und jene Gedanken zu kontrollieren, um etwas zu bekommen, genau dann beginnen Ihre Probleme. Sie haben keine Handhabe und trotzdem sind sie zur Verwendung gedacht, um zu bekommen, was Sie in dieser Welt wollen. Aber wenn Sie sich durch Gedanken bemühen, um zu bekommen, was nicht existiert, gelingt es Ihnen nur einen Gedanken an einen anderen zu haken.

Jeder Gedanke, der geboren wird, muss sterben. Es ist, was wir den Todeswunsch nennen. Wenn ein Gedanke nicht stirbt, kann er nicht wiedergeboren werden. Er muss sterben, und mit Ihm sterben Sie! Aber Sie sterben nicht mit jedem Gedanken und Atem. Sie haken jeden Gedanken an den nächsten, wodurch eine falsche Kontinuität entsteht. Diese Kontinuität ist das Problem. Ihre Unsicherheit entspringt Ihrer Weigerung, der vorübergehenden Natur des Denkens ins Auge zu sehen. Das ist Ihr einziges Problem, das Sie haben.

Was will der Körper?

Es will nichts außer zu funktionieren. Der Körper hat keine separate unabhängige Existenz für sich, abgesehen von Lust und Schmerz. Die verschiedenen Schwingungen, die den Körper betreffen, können sich in der Intensität unterscheiden, aber Sie sind es, die sie in Gut und Böse aufteilen.

metaphysic.jpg

Sie übersetzen ständig Vibrationen, die gegen den Körper schlagen, in Erfahrungen! Sie berühren den Tisch und er ist ‘hart’, Sie berühren das Kissen und es ist ‘weich’, Sie berühren den Arm der Frau dort und es ist ‘sexy’, und Sie berühren den Türknauf und es ist ‘nicht-sexy’. Ohne die ständige Übersetzung der Sinnesaktivität haben Sie keine Möglichkeit zu wissen, ob etwas hart, weich oder sexy ist. Die natürliche Intelligenz des Körpers ist die richtige ‘Verarbeitung’ der sensorischen Eingabe, ohne dass Sie etwas tun müssen. Das ist dem ähnlich, wie sich der Körper oft während des Schlafes dreht, ohne das er umkippt oder das Sie sich bewusst darüber werden. Der Körper ist selbst-handelnd.

Sie stören ständig das natürliche Funktionieren des Nervensystems. Wenn eine Sensation auf Ihr Nervensystem schlägt, ist das erste, was Sie tun, dem einen Namen zu geben und es als Freude oder Schmerz zu kategorisieren. Der nächste Schritt ist, dass Sie die angenehmen Empfindungen fortsetzen und die schmerzhaften stoppen wollen.

images.jpg

Wenn Sie nichts mit den Empfindungen tätigen, finden Sie, dass sie sich in sich selbst auflösen müssen. Das ist das, was ich meine, wenn ich von der „Ionisation des Gedankens“ spreche. Das ist das, was ich über Geburt und Tod meinte. Es gibt keinen „Tod“ für den Körper, lediglich eine Desintegration. Der Gedanke daran ist materiell, alle seine Verfolgungen sind materiell. Deshalb haben Ihre sogenannten spirituellen Aktivitäten keine Bedeutung. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin nicht dagegen, Gedanken zu verwenden, um zu bekommen, was Sie brauchen; Sie haben nunmal kein anderes Werkzeug zu Ihrer Verfügung.

Ihre hochgelobten spirituellen Erfahrungen haben für den Organismus keinen Wert. In der Tat sind sie schmerzhaft für den Körper. Verstehen Sie mich richtig, wenn ich über den Körper spreche, und sage, Liebe, Ahimsa, Verständnis, Seligkeit, all diese Dinge, die Religion und Psychologie dem Menschen vorgelegt haben, fügen nur Belastungen des Körpers hinzu. Alle Kulturen, seien es die des Orients oder des Abendlandes, haben diese schiefe Situation für die Menschheit geschaffen und den Menschen zu einem neurotischen Monster gemacht.

indexsalvation.jpg

Anstatt zu sein, was Sie sind, verfolgen Sie das fiktive Gegenteil, das überhaupt nicht real ist und niemals zu Ihnen gehören wird. Wir betonen nur eine Seite der Realität und verzerren somit das ganze Bild, und werden deshalb einfach nicht erkennen…

Denken ist dieses Leben, Denken ist Sex. Sie sind der Gedanke. Und Gedanken sind Sie. Wenn es keinen Gedanken gibt, sind Sie nicht da. Es gibt keine Welt, wenn das Denken nicht da ist.

Und trotzdem kann der Gedanke niemals die Bewegung des Lebens erfassen, er ist viel zu langsam. Es ist Blitz und Donner ähnlich. Sie kommen gleichzeitig vor, aber der Ton reist langsamer, als Licht, und sie werden das Trugbild von zwei getrennten Ereignissen schaffen.

Die Zukunft?

Die Zukunft wird durch Hoffnung geschaffen, die die einzige Zukunft ist, die besteht. Die Hoffnung, Ihr Ziel zu erreichen, die Hoffnung, Erleuchtung zu erlangen, die Hoffnung, irgendwie aus dem Karussell zu entkommen, das ist die Zukunft. Der Punkt, von dem Sie sich in die Zukunft projizieren, erscheint Ihnen als Gegenwart, als Jetzt. Aber das wird verwechselt. Es gibt nur die Vergangenheit in Operation, und diese Bewegung schafft das Trugbild der Gegenwart und Zukunft.

Seien Sie sehr klar, dass diese Idee, dass die Vergangenheit sterben muss, dass Zeit ein Ende haben muss, in Sie gesetzt wurde von jenen selbst ernannten Wächtern Ihrer sogenannten Seele. Es ist nicht Ihrs! Sie müssen sich auch ganz klar über die Folgen der Beendigung des Einflusses der Vergangenheit sein. Es ist wirklich eine gefährliche, verhängnisvolle Sache. In Ihrer Suche, um das Ende der Zeit, der Vergangenheit zu finden, müssen Sie die Vergangenheit verwenden. So gelingt es Ihnen nur, wenn Sie die Vergangenheit verewigen. Dies ist eine Tatsache, ob Sie es hören wollen oder nicht!

confident.jpg

Alles, was Sie tun – mit kindlichen Gedanken, sich selbstlos dem Leben nähernd, das Hören von heiligen Personen, usw. –      ist nur das Hinzufügen eines Momentums in die Vergangenheit. Alle Techniken und Methoden etwas zustande zu bringen, in Ihrer Verfügung, sind aus der Vergangenheit, und deshalb nutzlos. Glücklicherweise gibt es absolut nichts, was erreicht werden muss. (Fortsetzung folgt)

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Quelle & weiterführende Literatur

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!