Denken wir in elektrischen Wellen? Eine Durchbruchsentdeckung! Denken wir in elektrischen Wellen? Eine Durchbruchsentdeckung!
Wissenschaftler pflegten zu glauben, dass Informationen nur entlang des Nervengewebes übertragen werden können! Forscher fanden nun heraus, dass Informationen in elektrischen Wellen in das... Denken wir in elektrischen Wellen? Eine Durchbruchsentdeckung!

Forscher könnten gerade einen Durchbruch in der Entdeckung darüber gemacht haben, wie unser Verstand Informationen sendet. Diese Entdeckung kann uns helfen besser zu verstehen, wie das Gedächtnis arbeitet und wie Informationen ohne den Gebrauch eines Direktanschlusses oder Synapsen ausgebreitet werden.

“Wissenschaftler pflegten zu glauben, dass Informationen nur entlang des Nervengewebes übertragen werden können!”

Forscher fanden heraus, dass Informationen in elektrischen Wellen in das Nervengewebe übertragen werden können, ohne die traditionellen synaptischen Bahnen zu verwenden. Da unser Körper voll von neurologischem Gewebe ist, deutet diese Entdeckung darauf hin, wie die elektrischen Felder in Reiki, Energiearbeit, Chi Gong, Chakra-Energie, Emotionen und anderen Energiewellen durch den Körper reisen.

Elektrische Wellen.

Diese Entdeckung wurde gemacht, als Nervenspitzen, die durch das Gehirn reisten und für jeden bekannten Mechanismus zu langsam waren, registriert wurden. Die einzige Erklärung, die die Wissenschaftler präsentieren konnten, bestand darin, dass sich die Welle über ein mildes elektrisches Feld ausbreitete, und sie dadurch im Stande waren, sie mit ihren Instrumenten zu entdecken. Computermodellierungs-Tests unterstützten ihre Theorie.

“Andere haben auf solche Phänomene seit Jahrzehnten hingearbeitet, aber niemand hat jemals diese Verbindungen machen können.”, sagte Steven J. Schiff (Foto), Direktor im “Center for Neurotechnology” an der Penn State University, und erklärte weiter:

“Die Auswirkungen, dass solche gerichteten Felder verwendet werden können, bestehen darin, um pathologische Aktivitäten wie Krampfanfälle zu modulieren, und zweitens zur Interaktion mit kognitiven Rhythmen, mit deren Hilfe eine Vielzahl von Prozessen im Gehirn reguliert werden, beizutragen.”

Die Forscher glauben, die Felder funktionieren!

Die Tests in der Computermodellierung zeigten, dass das elektrische Feld in einer Zelle oder Gruppe von Zellen beginnt und dann wie eine Welle über den Rest der nahe-gelegenen Zellen verteilt wird.

Obwohl sich das elektrische Feld in niedriger Amplitude befindet, wird die Welle der Energie aktiviert und “begeistert” die Strukturen im Körper, die in der Nähe liegen, die dann wiederum “aufgeregt” werden und sich zu anderen nahe-gelegenen Strukturen verbreiten. Die Rate, mit der die Welle reist, beträgt etwa 0,1 Meter pro Sekunde. Vergegenwärtigen Sie sich ein warmes, krauses Gefühl, das sich um Ihren Körper ausbreitet und Sie werden verstehen, wie diese schleppende aber wirksame Methode der Informationsübertragung sich überall in Ihrem Körper stattfinden kann.

Da die Theta-Wellen, solche wie Sie im Schlaf haben, für die Bildung von Erinnerungen zugeordnet werden, wird nun geforscht, wie die elektrischen Wellen unseren Speicher beeinflussen, sowie die Physiologie der Epilepsie bzw. Anfälle. Das Laboratorium sucht noch nach der Kernquelle, die die Welle auslöst.

Elektrische Wellen geben weitere Hinweise auf den 6. Sinn

Wenn Sie unseren früheren Artikel bereits gelesen haben (Unser 6. Sinn – Die Wissenschaft beginnt zu erklären wie wir elektrische Felder wahrnehmen), und wissen, wie unser Körper Daten aus elektrischen Feldern auf zellulärer Ebene erhält, können Sie sehen, wie all diese Stücke zusammenpassen. Wenn wir für diese Ebenen der Stimuli empfindlich genug werden, dann könnten wir möglicherweise lernen diese Wellen zu fühlen und schließlich auch zu manipulieren.

Dale, Cyndi

Dies kann auch unsere Gefühle erklären und wie sie in einem Gebiet unseres Körpers, wie z.B. unser Herz, anfangen oder zunehmen und sich dann über unser komplettes Wesen ausschütten. Sobald wir beginnen zu verstehen, was energetisch in unseren Körpern vorgeht, können wir schlussfolgern, dass wir möglicherweise mit den alten Praktiken größere Kontrolle und Vorteile haben könnten, die auf diese bestimmten Energiefelder arbeiten.

– DENKE-ANDERS-BLOG –

Journal Reference:

  1. C. Qiu, R. S. Shivacharan, M. Zhang, D. M. Durand. Can Neural Activity Propagate by Endogenous Electrical Field? Journal of Neuroscience, 2015; 35 (48): 15800 DOI: 10.1523/JNEUROSCI.1045-15.2015
  • Seelenliebe – Shana´Shanti

    20. Januar 2016 #1 Author

    Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke

    Antworten

  • Fluß

    20. Januar 2016 #2 Author

    Es gibt Wechsel-Wirkungen im Körper, WW abgekürzt und es gibt Bosonen die plus/minus/neutral sind.
    Und genauso gibt es die schwache nukleare Kraft (Liebe).
    Und je nachdem, wie der Energie-SPIN sich dreht, so fühlt sich der Mensch.
    (Ist im Buch “Das Sonnenkind” nachlesbar, eine Italienerin).

    Und hier auch ne interessante Seite mit vielen Bildern:
    http://www.giorgiobongiovanni.it/in-deutscher-sprache/jahr-2013/4933–die-merkaba-der-goetterwagen.html

    ((( <3 )))

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!