Teil 2: The Hack – Der R-Komplex & Die Mond-Matrix (mit David Icke) Teil 2: The Hack – Der R-Komplex & Die Mond-Matrix (mit David Icke)
Eine der Schlüsselarten, wie sie uns mit dem Bienenstock-Geist und der Mond-Matrix verbunden haben, ist durch das Reptiliengehirn. Wir haben dieses Reptiliengehirn, welches die... Teil 2: The Hack – Der R-Komplex & Die Mond-Matrix (mit David Icke)

“Wir haben das Raubtier, das die Regeln unseres Lebens übernahm. Menschen sind seine Gefangenen. Das Raubtier ist unser Herr und Meister. Es hat uns sanftmütig hilflos gemacht. Es übernahm uns, da es in uns eine Nahrungsquelle sieht, und wir werden gnadenlos ausgequetscht.”

David Icke: “Denke für einen Moment nach, und erkläre mir den Widerspruch zwischen der Intelligenz des Menschen, dem Ingenieur und die Absurdität seines Systems des Glaubens. Das Raubtier gab uns dessen System des Glaubens, unsere Ideen über „gut“ und „teuflisch“, unsere gesellschaftlichen Sitten. Es ist dasjenige, welches unsere Träume von Erfolg oder Misserfolg aufstellte – es gab uns Gier. Es war das Raubtier, das uns routinemäßig und egomanisch machte. Es gab uns dessen Geist!”

Der Mensch ist nicht länger magisch!

Der Geist ist dessen Geist. Das Raubtier spritzte ins Leben der Menschen. Der Mensch muss an einem Punkte ein vollständiges Wesen gewesen sein, mit erstaunlichen Einsichten und Leistungen des Bewusstseins, die heute mythologische Legenden sind.

David Icke: “Aber dann schien alles zu verschwinden, und Du siehst einen sedierten Menschen. Was ich sage, ist, dass wir gegen uns kein einfaches Raubtier haben. Es ist ein sehr kluges und organisiertes Raubtier. Es folgt einem methodischen System, um uns nutzlos zu machen.”

Der Mensch, das magische Wesen, wozu er bestimmt ist zu sein, ist nicht mehr länger magisch!

“Er ist ein durchschnittliches Stück Fleisch. Es gibt keine Träume mehr für den Menschen, sondern nur noch Träume eines Tieres, das erzogen wurde, um ein Stück Fleisch zu sein – unkonventionell idiotisch!” (Carlos Castaneda)

Das Raubtier gab uns dessen Geist = Die Mond-Matrix!

David Icke: “Wenn du in diese Welt geboren wirst, nimmst du sie an, als das was sie ist. Deshalb haben die Älteren von uns einen Vergleich, wie sich die Welt entwickelte. Die Jüngeren nehmen sie an – eine Welt der totalen Kontrolle, mikrochippen & Impf-Wahnsinn bis ins hohe Alter ist für sie normal! Es ist dasselbe mit dem Mond. Du schaust dir den Mond an, und sagst „ja, da ist der Mond und wir haben heute Halbmond“ .. und du akzeptierst es! Doch wenn du Fragen stellst, findest du sehr schnell Anomalien und völlig verrückte, teils wahnsinnige Theorien darüber, wie der Mond entstanden sein soll.”

Es gibt keinen einzigen Weg in der Physik zu beschreiben, warum die Erde einen Satelliten haben sollte, der obendrein auch noch größer als Pluto ist. Und dann schauen wir auf die außergewöhnliche Synchronizität in Größe, Ratio und Mathematik zwischen der Erde, dem Mond und der Sonne, die wir kein einziges weiteres Mal im Universum finden. Es ist die perfekte Ausrechnung der Position des Mondes für uns, den Beobachter. Es ist kein Zufall, dass wenn der Mond die Sonne kreuzt, dieser dieselbe Größe hat. Das alles scheint Teil der Mond-Matrix zu sein!

Der Mond ist in Kontrolle über die Emotionen!

David Icke: “Während deines ganzen Lebens ist der Mond in der Kontrolle über die Emotionen. Während des Vollmondes verhalten sich Leute als ob sie ihr Gehirn verloren hätten, es ist als ob der Werwolf herauskommt. Und dann, wenn der Mond in die Neumond-Phase läuft, haben die Leute die Tendenz, sich zu beruhigen.

Wenn du anfängst, das zu betrachten, die ganze Prämisse davon, die Natur der „Ups and Downs“ der Emotionen, erkennst du den Grund für deine Dezentriertheit, und dass du nicht in der Lage bist, dich vernünftig zu konzentrieren. Das Ganze ist sehr sorgfältig aufgebaut, die Infiltration von jeder einzelnen Sache wurde ebenso sehr sorgfältig konstruiert. Die „Köpfe“, die diese Mondmatrix zusammenfügten, haben nichts vergessen und sie arbeiten auf eine uns unbekannte Weise gründlich – THE HACK!

Der R-Komplex

Eine der Schlüsselarten, wie sie uns mit dem Bienenstock-Geist und der Mondmatrix verbunden haben, ist durch das Reptiliengehirn. Wir haben dieses Reptiliengehirn, welches die Wissenschaftler „R-Komplex“ nennen. Es ist unser sogenannter Überlebens-Mechanismus, und es sieht alles in Verbindung mit „Werde ich überleben?“ – nicht nur physikalisch, sondern auch finanziell, oder zwischenmenschlich „Wird meine Partnerschaft überleben?“ oder „Werde ich meinen Job behalten?“ Es hat alles mit „Überleben“ zu tun, und es kommt aus dem R-Komplex.. reagierend.

David Icke: “Wir schauen auf eine Gesellschaft, die systematisch die Leute in einem Status der Angst und Sorgen hält. Und wenn wir uns in diesem mentalen Status befinden, filtern wir Realität durch das Reptiliengehirn.”




Der R-Komplex, der älteste Teil unseres Hirns?

David Icke: “Glaubst du noch an Evolution? Ich würde sagen, dass unser Reptiliengehirn nicht von unserer Reptilien-Vergangenheit kommt, und überhaupt nicht in dessen jetzigem Zustand, sondern, es war Teil der genetischen Manipulation. Denn wenn wir über unser Fleisch und Blut hinausschauen, dann ist der menschliche Körper ein vibrierendes Konstrukt. Du kannst das Reptilienhirn mit einem Mikrochip vergleichen. Es ist ein Mikrochip, der uns zur Mond-Matrix verbindet. Um diese Verbindung zu halten, müssen wir in diese emotionalen Zustände manipuliert werden, die das Reptiliengehirn verarbeitet. Durch dieses Verarbeiten verbinden wir uns zur Mond-Matrix.”

Wenn der Moment kommt, dass wir es schaffen uns von Angst und Überleben zu lösen, trennen wir uns von der Herrschaft der Realität und der Überzeugung des Reptiliengehirns!

Den Mond wegbomben? Was würde passieren, wenn der Mond plötzlich verschwindet?

Das war ein Gedanke der ehemaligen Obama-Administration, dass man den Mond doch einfach wegbomben könne. Es ist das typisch ängstlich-kindische Denken, wie wir es von den Illuminaten nicht anders hätten erwarten können. Niemand weiß genau, was passieren würde, aber eines können wir sagen, es gab anfangs massive und katastrophale Auswirkungen auf der Erde, als der Mond hereinkam, und es werden wieder katastrophale Auswirkungen passieren, wenn er plötzlich verschwinden würde.

Wir verstehen jetzt mehr und mehr, dass eine andere Kraft hier arbeitet. Das alles kann nicht plötzlich verschwinden, denn die ganze Sache würde kollabieren. Aber diese Kraft, die bisher in Kontrolle über den Mond war, wird langsam abgelöst!

David Icke: “Und doch gibt es viel mehr zu wissen, denn wir denken hier auf dem „5 Sinnes Level“. Wenn du auf den Mond schaust, dann siehst du lediglich den holographischen, dekodierten Ausdruck eines wellenförmigen Konstruktes.”

Unsere Welt ist also eine dekodierte Welt, die Kopie die lediglich solide erscheint, deshalb findet jede Veränderung auf der schwingenden Ebene statt. In Verbindung mit dem menschlichen Geiste ist es aber der unterbewusste Geist, mit dem wir uns zum metaphysischen Universum verbinden. Von dort aus wird dieser Film projiziert!

„Die schlechte Nachricht ist: Es gibt keinen Schlüssel zum Universum! Aber die gute Nachricht lautet: Es wurde niemals verschlossen!“ – Swami Beyondananda

//Niluxx



Tag: Reptiliengehirn, Reptiliengehirn, Reptiliengehirn, Reptiliengehirn, Reptiliengehirn, Reptiliengehirn, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, Mond-Matrix, R-Komplex, R-Komplex, R-Komplex, R-Komplex, R-Komplex, R-Komplex

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!