Unser digitaler Projektor & die Wahnvorstellung vom Eigentumsrecht (Transzendieren jenseits des Spiels #2) Unser digitaler Projektor & die Wahnvorstellung vom Eigentumsrecht (Transzendieren jenseits des Spiels #2)
Eigentumsrecht ist ein Verhalten allein unter den Menschen auf diesem Erdball. Es ist eine der größten matrix-gegründeten Konstruktionen, so wie es die Wurzel der... Unser digitaler Projektor & die Wahnvorstellung vom Eigentumsrecht (Transzendieren jenseits des Spiels #2)

Eigentumsrecht ist ein Verhalten allein unter den Menschen auf diesem Erdball. Es ist eine der größten matrix-gegründeten Konstruktionen, so wie es die Wurzel der Kontrolle ist, deren alle Stämme der Menschen – vom Trugbild von etwas innerhalb des Hologramms – anhängen, und sich mit dieser bestimmten, separaten Einheit in allen erdenklichen Formen identifizieren.

Unser digitaler Projektor!

Formen haben eine Beziehung zu den Sinnesempfängern und können das Geist-zentrierte Bewusstsein potenziell locken, um eine Stimme abzugeben, und Zeit zu kreieren durch das Aufnehmen / Denken und Projizieren geometrischer / symbolischer / lexikologischer digitaler Welten, gemeinsam mit zwei Co-Betreibern, der Vibration unter der Geschwindigkeit des Lichtes, die formen und durch die das beschränkte, begrenzte Licht widergespiegelt wird, das am Anfang installiert wurde. Zwei separate Lichter aus zwei getrennten Standorten müssen sich treffen, um ein Hologramm aus dem Nichts zu schaffen. Der Architekt plante seine Schöpfung zu übernehmen, und vorher bestimmter „Glasfasertechnik“ innerhalb des Entwurfs des Zeitraums zu folgen, um ein Gewebe von dem zu erstellen, was wir heute Raum-Zeit nennen.

Zeit (d.h. Veränderung der Materie) entstand durch die Veränderung des Stoffs des gesamten Universums –  durch die Entstehung des Mikrokosmos, so dass diese Fläche von künstlich eingefügtem, erzeugtem Raum es ermöglichte, durch die gesamte Schöpfung zu fließen und sie zu besetzen. Innerhalb dieses Tröpfchens sind einige Aspekte der Seele umgewandelt worden, um der Erhöhung und Dauer der erzeugten Zeit innerhalb dieses Cyberspace zu dienen.

Derjenige, der von Anfang an sein Bewusstsein in diesen Cyberspace lenkte, injiziert gerichtete Angelegenheiten zu allem, was ist und was Sie kennen. Für das Zeitgebundene muss bekannt sein, dass nichts für immer besteht, außer der Seele.

Wahnvorstellung Eigentumsrecht!

Die Wahnvorstellung des Eigentumsrechts läuft so tief, dass wir umstritten annehmen, dass wir unser wirkliches Selbst besitzen. Wenn eine Seele versucht den geteilten Aspekt zu lieben/zu besitzen, wird der Geist als eine einmalige Situation abgesondert von der ganzen Existenz anerkannt, und wenn dieser Glaube einsetzt, entsteht Eigentumsrecht/Anbetung. Sobald das Eigentum entsteht, nimmt auch die Notwendigkeit zu, sich mit „Dingen“ zu identifizieren – die in der Tat holographisch sind. Es besteht keine Verblüffung, dass wir Menschen von vielen Außerweltlichen als Schafe angesehen werden.

All diese Dinge „Etwas ist besser als Garnichts“ übernehmen die absolute Macht über die Seele, die an den Materialismus verkauft wird, und es ist dann, dass Kontrolle ein Hauptfaktor für die getrennte Seele wird, unter der sich bekennenden Periode unter dem Einfluss von hypnotischen Verhaftungen vom geistigen Andenken.

Innerhalb von Beziehungen sehen wir, wie die Periode des Eigentumsrechts Verwüstungen anrichtet, es Kontrollprobleme herbeiruft. Eigentum und Kontrolle ist ein und dasselbe! Wenn Sie die Kontrolle entfernen möchten, müssen Sie auch das Eigentum entfernen. Klingt hart, nicht wahr? Aber solange das Eigentum in dieser Dimension existiert, wird die Kontrolle ebenso vorhanden sein.

Eigentumsrecht selbst ist die Zitadelle, die Wand und das Tor, und zusammen mit dem Meisterritter ermächtigt es der Kontrolle, das Tor nach Eden zu beschützen.

Mechler, BärbelDie ganze Welt, die in diesem Augenblick kämpft, tut es wegen des Trugbildes der Kontrolle und des Eigentumsrechts. Das ist unsere Situation. Eigentumsrecht ist etwas, nach dem gegriffen wird, wenn Angst den Geist befällt. Wegen der Furcht über das Konstrukt der Zukunft auf der Zeitschiene, die ohnehin nicht mehr vorhanden ist, beschäftigen Menschen sich mit dem Besitz und allen Formen der Kontrolle über ihre individuellen Schicksale.

von Arno Pienaar via deprogramthematrix

  • Kristen

    4. Oktober 2016 #1 Author

    It is the best time to make some plans for the
    future and it’s time to be happy. I’ve read this post
    and if I could I wish to suggest you some interesting things or advice.
    Perhaps you could write next articles referring to this article.
    I desire to read more things about it!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!