7 Schlüssel zum höheren Bewusstsein basierend auf den Lehren der hawaiianischen Schamanen (Huna) 7 Schlüssel zum höheren Bewusstsein basierend auf den Lehren der hawaiianischen Schamanen (Huna)
Vor langer Zeit war Hawaii ein mystischer und magischer Ort (und ist es noch heute in vielerlei Hinsicht). Was Hawaii vor allem im Mittelalter... 7 Schlüssel zum höheren Bewusstsein basierend auf den Lehren der hawaiianischen Schamanen (Huna)

Vor langer Zeit war Hawaii ein mystischer und magischer Ort (und ist es noch heute in vielerlei Hinsicht). Was Hawaii vor allem im Mittelalter magisch machte, waren die Schamanen genannt Kahunas, die auf smaragdgrünen Inseln lebten. Es wird gesagt, dass diese Menschen die wahre Natur der Wirklichkeit erlebten, in dem sie mehrere Dinge bewusst erkannten und definierten. Diese Prinzipien wurden dann später anderen gelehrt, um die Menschheit in Richtung eines vollständig realisierten Zustands des Seins zu führen.

Im frühen 20. Jahrhundert, mit dem Aufstieg des “neuen Denkens”, gab es einen einzelnen Menschen mit Namen “Max Lang”, der die Lehren der Kahunas zu einer Theorie der Metaphysik entwickelte und verknüpft hatte. Das Ergebnis sind die 7 Huna Prinzipien:

Die 7 Huna Prinzipien

IKE ~ The world is what you think it is.
KALA ~ There are no limits.
MAKIA ~ Energy flows where attention goes.
MANA WA ~ Now is the moment of power.
ALOHA ~ To love is to be “happy with”.
MANA ~ All power comes from within.
PONO ~ Effectiveness is the measure of truth

IKE – Die Welt ist das, was Du denkst, dass es ist!

Dieser Grundsatz sagt im Wesentlichen, dass unser Bewusstsein unsere Wirklichkeit schafft. Unsere Wahrnehmung der Wirklichkeit ist subjektiv und widerspiegelt nicht notwendigerweise die wahre objektive Wirklichkeit  – wenn solch eine Wirklichkeit tatsächlich bestehen sollte. Wenn jemand denkt, dass die Welt voll mit Betrug, Übel, und Hass ist, stellen sie nur ihr Bewusstsein auf solche Sachen ein und werden völlig blind für irgendetwas anderes, das dieser Wahrnehmung widersprechen würde. Jeder von uns hat die innewohnende Kraft die eigene Realität in irgendeiner Weise zu transformieren, wie wir es für richtig halten. Diese Kraft hat die Fähigkeit, nicht nur uns selbst zu verwandeln, sondern auch die um uns herum auch.

KALA – Es gibt keine Grenzen!

In einer unendlichen Wirklichkeit gibt es keinen Anfang oder Ende von irgendetwas. Alles ist möglich und Selbst-Wachstum ist ebenfalls unendlich. Es gibt immer einen Prozess von “Sein” und “Werden”. Alles ist möglich, alles passiert und alles wird passieren. Das ist eine Vorstellung, die einfach zu großartig ist, um im Stande zu sein, durch ein menschliches Gehirn begreifbar zu werden!

MAKIA – Energie folgt Aufmerksamkeit!

Wo jemand seine Aufmerksamkeit hinrichtet, wird ein Energiestrom folgen. Das Senden positiver Energien wird immer eine vorteilhafte Wirkung haben. Wenn das Gegenteil stattfindet, resultiert das Gegenteil. Ganz einfach, je mehr man erreichen und einen echten positiven Geisteszustand (Mindset) aufrechterhalten kann, desto nützlicher, freundlicher und respektvoller werden die Mitmenschen sein. Das Gleiche gilt für Negativität. Es beginnt alles mit dem Selbst.




MANA WA – JETZT ist der Moment der Kraft!

Die Macht im JETZT ist kolossal. Existieren und Leben in der Gegenwart räumt auf mit dem Stress des Denkens über ‘Was-wäre-wenn’-Szenarien oder dem Wiedererleben schmerzhafter Erinnerungen in einer Endlosschleife.  Alles, was ist, ist und wird immer sein!

ALOHA – Lieben heißt glücklich sein!

Liebe ist einer der leistungsfähigsten Zustände des Bewusstseins. Wenn Liebe erfahren wird, ist es ein Gefühl echter Wertschätzung und Dankbarkeit. Ob es sich um einen Menschen, Baum, Haus usw., oder einfache Dankbarkeit für die Existenz selbst handelt, diese tiefe Erfahrung von “zufrieden sein” ist ein Gefühl von Verbundenheit mit allem, und öffnet die Türen für wahrhaftige Manifestationen.

MANA – Alle Macht kommt von innen!

Das Individuum ist das größte Kraftwerk, das existiert. Der Geist ist stärker als es ihm oft zugetraut wird. Mit der Macht, zu schaffen, um zu zerstören, um wiederherzustellen, um sich zu bewegen und sich zu ändern, ist aufrichtig alles möglich. Diese Erkenntnis der inneren Kraft, die jeder einzelne hat, wird dieses Individuum befähigt, nicht nur völlig in einem inneren Zustand der Kontrolle zu sein, sondern sich selbst die Möglichkeit geben, diese Macht mit anderen zu teilen und symbiotische Beziehungen zu schaffen.

PONO – Effektivität ist das Maß der Wahrheit!

Wie wirksam etwas im Schaffen einer positiven und vorteilhaften Verschiebung ist, ist ein guter Indikator für die echte Natur. Sie bringt ein besseres Nachdenken zwischen der Natur der Wahrheit und Lüge bzw. Unwissenheit mit sich.

Diese sieben Huna Grundsätze sind eine große Einführung in die Macht des Bewusstseins und dadurch sollten wir im Stande sein, das tägliche Leben auf ein positiveres Niveau umzugestalten.

via Paul Lenda & In5D.com


tag: Huna, Huna, Huna, Huna, Hawaii Hawaii Hawaii Hawaii Hawaii

  • Seelenliebe – Shana´Shanti

    8. Februar 2016 #1 Author

    Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    HUNA :-)

    Antworten

  • connysblog

    8. Februar 2016 #2 Author

    Hat dies auf connysblog rebloggt.

    Antworten

  • ursulaortmann

    8. Februar 2016 #3 Author

    Hat dies auf krautundso rebloggt und kommentierte:
    Zitat: “Wenn jemand denkt, dass die Welt voll mit Betrug, Übel, und Hass ist, stellen sie nur ihr Bewusstsein auf solche Sachen ein und werden völlig blind für irgendetwas anderes, das dieser Wahrnehmung widersprechen würde. Jeder von uns hat die innewohnende Kraft die eigene Realität in irgendeiner Weise zu transformieren, wie wir es für richtig halten. Diese Kraft hat die Fähigkeit, nicht nur Sie selbst zu verwandeln, sondern auch die um Sie herum auch.”

    Antworten

  • Martina Kleister

    8. Februar 2016 #4 Author

    Die Weisheiten der Hawaianischen HUNA wären alles ,was wir brauchen ,und leben sollen.
    Danke!!!Bilder und Texte sind wunderschön!

    Antworten

  • Alessia

    8. Februar 2016 #5 Author

    Das ist ja wirklich ein schöner Artikel, werde dann mal öfter hier vorbei schauen ;-)

    LG

    Alessia

    Antworten

  • BLUME DES LEBENS

    8. Februar 2016 #6 Author

    Wundervoller Beitrag…!

    …wie so viiiele Beiträge hier…! :)

    Herzlichen Dank…!

    Liebe Grüsse von Herz zu Herz

    * Roger *

    https://soscoachblog.wordpress.com/

    Antworten

  • Monika Petry Huna-Lehrerin

    21. September 2016 #7 Author

    Als Huna-Lehrerin und Übersetzerin der Huna-Bulletins von Max Freedom Long möchte ich diesen Artikel korrigieren:
    Max F. Long ist der Wiederentdecker der uralten Weisheit auf Hawaii, die er HUNA nannte. Gemäß Long besteht diese Überlieferung aus den 5 Elementen Mana, Kala, Aka, Visualisieren und Licht. Das genügt.
    Die “7 Schlüssel” stammen aus anderen Quellen.
    Max Long hat von 1948 bis 1970 die Huna-Forschungsgesellschaft in USA geleitet und monatliche Bulletins an die Mitglieder versandt. Diese Bulletins habe ich in drei Bänden in englischer Sprache veröffentlicht, und ich übersetze sie nach und nach in die deutsche Sprache. 2015 wurde die Huna-Forschungsgesellschaft in USA sowie in der Schweiz nach dem Ableben der Nachfolger Max Longs geschlossen. Damit diese großartige Lehre nicht untergeht, widme ich mich ihrer (korrekten) Verbreitung und bilde gute Nachfolger der Kahunas aus.

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!