Die Wissenschaft am Horizont des menschlichen Gehirns: Realitätsmodell, (unterbewusste) Informationsfelder & Wege aus der Matrix! Die Wissenschaft am Horizont des menschlichen Gehirns: Realitätsmodell, (unterbewusste) Informationsfelder & Wege aus der Matrix!
„Das Gehirn ist so konzipiert, dass es in holographisch strukturierte Felder eingebettet ist.“ – Prof. Dr. Dirk K.F. Meijer Dr. Dirk K.F. Meijer, Professor... Die Wissenschaft am Horizont des menschlichen Gehirns: Realitätsmodell, (unterbewusste) Informationsfelder & Wege aus der Matrix!

„Das Gehirn ist so konzipiert, dass es in holographisch strukturierte Felder eingebettet ist.“ – Prof. Dr. Dirk K.F. Meijer

Dr. Dirk K.F. Meijer, Professor an der Universität Groningen in den Niederlanden, vermutet, dass der Geist/Bewusstsein in einem Feld um das Gehirn herum liegt. Dieses Feld befindet sich in einer anderen Dimension. Es teilt Informationen mit dem Gehirn durch Verschränkungen neben anderen Methoden. Und es hat gewisse Ähnlichkeiten mit einem Schwarzen Loch.

Prof. Dr. Dirk K.F. Meijer

Dieses Konzept dürfte für den interessierten und aufgeweckten Menschen des 21. Jahrhunderts eigentlich nichts Neues sein, brachte es doch schon David Bohm seiner Zeit mit seinem Modell der implizierten und explizierten Welt in das Gedächtnis der Menschen. (Ein kurzes Video am Ende dazu) Demnach existiert hinter der Alltagswelt (Matrix) die „implizierte“ oder wahrhaftigere Welt, über die wir keine Ahnung haben.

Aber Professor Meijer aus den Niederlanden geht in seinen Papier, veröffentlicht im September 2017, einen Schritt weiter. Er sagt, dass der Geist ein Feld ist, das um das Gehirn herum existiert. Abgeleitet bedeutet dies, dass das Gehirn selbst die Erfahrung des Geistes ist. Dieser nimmt nun Informationen von außerhalb des Gehirns (Felder) auf und kommuniziert sie in einem extrem schnellen Prozess an das Gehirn. Auch Nobelpreisträger John Eccles teilte diese Erkenntnis.




Nun könnte die Frage lauten, welche Felder/Informationen sind mit Dir (individuell) verknüpft? Am Ende dazu mehr!

Professor Meijer beschreibt diese Felder abwechselnd als ‘holographisch strukturierte Felder’, als ‘rezeptive, mentale Arbeitsräume’, und ‘meta-kognitive Domänen’ sowie ‘globale Erinnerungsräume des Individuums’. Er stellt die Hypothese auf, dass diese mentalen Felder in einer anderen Dimension existieren:

Dass wir diesen Informationsaspekt nicht direkt wahrnehmen können, wird traditionell einer verborgenen, vierten räumlichen Dimension zugeschrieben (nicht der Zeitdimension) … die in unserer 3D-Welt nicht beobachtet, aber mathematisch abgeleitet werden kann.“ – schrieb er.

Der Geist existiert in dieser 4. räumlichen Dimension, einer räumlichen Dimension, die wir sehr wohl kennen, nicht zuletzt auch aus unseren Träumen. Dies trägt direkt zu einer Antwort auf die berühmte Frage bei, wie kann etwas Immaterielles, wie subjektive Erfahrung und Selbstbewusstsein, aus einem materiellen Gehirn entstehen?

Laut Prof. Meijer, die Fähigkeit der geistigen Felder, Information von anderen Feldern aufzunehmen, kann auch einige anomale Phänomene wie außersinnliche Wahrnehmung erklären.

Schauen wir auf diese geistigen, individuellen Felder!

Wir erleben sie jede Nacht, wenn wir “träumen”, aber auch jetzt in diesem Moment, währenddessen Du diesen Text ließt, wo immer Du Dich auch befinden magst.

“Eine ganz andere Physik, in der die Instrumente lebendig sind!”

Bereits am Ende im 3. Teil Der andere Zustand schrieb ich, dass das, was wir hier sehen, Bewusstsein ist, so stark verdreht, dass es mit sich selbst im Kriege steht. Wir erkennen in diesen Feldern, nicht nur um das menschliche Gehirn herum (wie Prof. Meijer es beschrieben hat), sondern eigentlich um den kompletten Menschen, Einflüsse die sehr hohe Stressmomente, Konflikte und Ängste aufbauen; Verzerrungen oder Entitäten über die jetzt, im Zuge einer Transformation und Bewusstwerdung dieser nicht physischen Realitäten, Kontrolle ausgeübt werden muss, um diese Felder / Einflussströme zu korrigieren.

Wären diese Felder / Einflüsse  für „Das Neue“ bereits in Ordnung, ist die Wahrscheinlichkeit 100%, dass die Transformation oder „der Shift” schon vor einer Hand voll Jahren passiert wäre.

Aus materialistischer Sicht stellen sich aber andererseits auch die Fragen, welchen für die 5 Sinne nicht zu erkennenden Feldern diejenigen ausgesetzt sind, die in ihrem Leben starke Gewalttaten, Mord und Betrügereien ausspielen? Womit sind sie verschränkt? Und was passiert mit ihnen wenn sie diese Bühne verlassen?

Das Verlassen der Bühne – Man spricht nicht gerne darüber!

Und vielleicht wirst Du es woanders nicht direkt zu lesen oder zu hören bekommen, aber für mich ist es ganz klar! Es gibt zwei Wege aus dieser Matrix der Illusionen heraus. Entweder über den Sprung in die Tiefe – das Beenden dieser virtuellen Erfahrung – wie in Ray Bradbury‘s berühmtem Zitat: „Du musst von den Klippen springen und Deine Flügel auf dem Weg nach unten bauen!”, sowie es auch Christopher Nolan in Inception und Cameron Crowe in Vanilla Sky versucht haben uns zu zeigen.

„Alles, was wir sehen oder was scheint zu sein, ist nur ein Traum im Traum.”– Edgar Allan Poe

Oder aber über den Fluss des Unterbewusstseins. Wir befinden uns auf diesem Weg, ein Weg der ein hohes Maß an geistigen Anstrengungen zur Veränderung, Verantwortung, Bereitschaft, Neugierde aber auch ein bisschen Ego beansprucht. Diese Felder (o. Welten) um uns herum sind nicht nur Sonnenscheinwelten, in denen die Engel singen und ewige Liebe frohlocket, das kann ich Dir mit Gewissheit sagen! Sie müssen jetzt mit einer ‘Mechanik’ (das ist schwer zu beschreiben) angereichert werden, und das geschieht nicht unabhängig vom Individuum! Es ist von Vorteil, sich darüber in Gedanken bewusst zu sein und von diesem Prozess zu wissen! In Verbindung mit dem Menschen in Fleisch und Blute ist es nämlich der unterbewusste Geist, mit dem wir uns zur metaphysischen Domäne verbinden. (Leider ist dieser Geist infiltriert u. geformt durch Felder, Welten u. mentale Arbeitsräume, die wir in der Manifestation als R-Komplex kennen!)

„Ich staune oft über die schiere Vielfalt und Fülle des Lebens, die so weit über den normalen menschlichen Bezugsrahmen hinaus geht. Wie ein Goldfisch in seinem Glas leben wir in unseren persönlichen Wirklichkeiten eingeschlossen. Jenseits unserer kleinen persönlichen physischen Realitäten liegt die immense Weite der größeren metaphysischen Realität. Im Laufe meines Lebens habe ich gelernt, dass es möglich ist, mich in diesen besonderen, größeren Realitäten zu bewegen.” (Michael J. Roads, aus seinem Buch – >>Wandern zwischen den Welten<<)

David Icke: Sie steckten die Menschen in eine Box, kleiner als ihre eigene!

„Mein Bewusstsein übersteigt die Begrenzung der Körperlinse, und erweitert sich in gleichzeitiges Bewusstsein von allem, was ist!” – Puh, ich bin ehrfürchtig vor dieser Einstellung. Lediglich das ist das Schlimmste, was passieren kann! Und wenn wir von dieser Perspektive herkommen, und deshalb sehen, dass nur dies das Schlimmste ist, was passieren kann, dann gibt es keine Begrenzungen mehr über das, was wir sagen und das, was wir tun. Wir sagen, was richtig ist zu sagen und tun, was richtig ist zu tun.” (von David Icke)

Abschließendes.

Das zentrale Postulat des vorliegenden Papiers von Dr. Meijer, in diesem Zusammenhang ist, dass das Bewusstsein als der grundlegende Baustein der Natur angesehen werden kann und daher auf allen Ebenen des Gewebes der Realität vorliegt. Es kann auf jeder Ebene als dynamisch wiederkehrende Informationsstruktur ausgedrückt werden. Unser eingeschränkte Geist, der einzelne Teile des kosmischen Bewusstseins ist, operiert jedoch in Zeit-Raum-Energie-Beschränkungen (einschließlich d. astralen Ebene) und innerer Konditionierung, die nur teilweise die wahre Natur der Realität widerspiegeln können.

„Trotz dieses Handikaps sollte die Menschheit begreifen, dass die treue Ehrerbietung eines solchen verbindenden Prinzips das Potenzial hat, eine neue bessere Zukunft für die Menschheit zu garantieren.” – Prof. Dr. Dirk K.F. Meijer

//Niluxx

(Ref: An Event Horizon of the Human Brain, PDF @ neuroquantology.com








Tag: Einflussströme, Einflussströme, Einflussströme, Einflussströme, Einflussströme, Informationsfelder, Informationsfelder, Informationsfelder, Informationsfelder

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! -->