Ex-Satanist erklärt, dass das Trapez (Trapezoid), und nicht das All-Seeing Eye, das satanische Symbol ist! Ex-Satanist erklärt, dass das Trapez (Trapezoid), und nicht das All-Seeing Eye, das satanische Symbol ist!
Jeder, der behauptet, das Okkulte existiere nicht, braucht eigentlich nur einen Blick auf die Rückseite der 1-Dollar Note zu werfen. Selbstverständlich ist das alles... Ex-Satanist erklärt, dass das Trapez (Trapezoid), und nicht das All-Seeing Eye, das satanische Symbol ist!

Jeder, der behauptet, das Okkulte existiere nicht, braucht eigentlich nur einen Blick auf die Rückseite der 1-Dollar Note zu werfen. Selbstverständlich ist das alles nur Verschwörungstheorie, vorallem wenn wir Wikipedia Glauben schenken. Trotzdem scheint es ein kurioser Zufall zu sein, dass, laut Wikipedia, der Entwurf der ‘All-Seeing Eye Pyramide’ im selben Jahr in dem die Illuminaten gegründet wurden (1776) in Auftrag gegeben wurde. Der Teufel ist ein Eichhörnchen!

Nun mag es uns komisch vorkommen, und mir persönlich stellen sich keine Glücksgefühle ein, wenn ich dieses Symbol betrachte, aber Ex-Satanist Mark Passio, der viele Brücken des Satanismus bishin zur Priesterschaft beschritten hat – ein Insider – sagt, dass das eigentliche satanische Symbol das Trapez (abgestumpfte Pyramide) und nicht das ‘All-Seeing Eye’ ist.

Laut Passio (s. Video a. Ende) repräsentiert das Trapez im Satanismus das unausgeglichene, Ego-getriebene Bewusstsein und die Identifikation einzig und allein mit dem physischen Selbst. Das Trapez wird als die Perversion der “göttlichen” Form, ein Kreis, angesehen, weil alle Innenwinkel zusammen 360° betragen. In dessen satanischer Assoziation ist das Trapez die “Seelenfalle” – sich im Standardbewusstsein im Kreis zu drehen. Zusätzlich wird der Altar in Trapezform in vielen Riten der Satanisten benutzt.

Mark Passio:

“Wo ist der berühmteste Platz an dem wir das Trapez finden? In der ‘All-Seeing Eye’ Pyramide!

Das ist das satanische Symbol! Die Leute wollen mir etwas anderes erzählen, aber sie wissen überhaupt nichts, denn sie waren nicht dort, wo ich war, sie haben nicht das erlebt, was ich erlebte, sie wissen nicht, was ich weiß, sie sahen nicht das, was ich sah. Okay?

Das Trapez ist der satanische Teil dieses Symbols, und eben nicht das Auge. Das Auge repräsentiert göttliche Weisheit, die sie (die Controller) versuchen von der Welt fernzuhalten. Sie wollen wie Gott sein. Sie wollen nicht, dass das Licht des Schöpfers zur Erde herunterkommt und in die Menschen hineingeht. Sie wollen es in diesem Gefängnis, in diesem Trapez, in dieser Seelenfalle halten.

Also sie wollen, dass es in diesem Block-Teil des Symbols hineingeht, in die Ziegel, die uns hinunterdrücken, die uns schwielig halten – die uns fernhalten zuzugeben, dass wir falsch lagen!  – eine Form des Denkens schwer wie Ziegel.

Das ist es, was das Trapez repräsentiert und dieses Symbol so unheilvoll aussehen lässt!” (Mark Passio, s. Video a. E.)

//Niluxx

Titelbild: Lord-Iluvatar







Filmtipp: Als weibliche Jüngerin in der Gefolgschaft von Jesus und als Zeugin seiner Kreuzigung, Grablegung und Auferstehung ist Maria Magdalena eine der zentralen Figuren der Bibelgeschichte. Doch sie ist auch eine moderne, junge Frau, die selbstbewusst und mutig gegen die Geschlechterrollen und Hierarchien ihrer Zeit rebelliert. Auf der Suche nach ihrem ganz persönlichen Lebensweg sagt sie sich von ihrer Familie los, um sich dem charismatischen Jesus von Nazareth und seinen Jüngern anzuschließen. Gemeinsam machen sie sich auf eine spirituelle Reise nach Jerusalem.

tag: Dollar, Dollar, Dollar, Dollar, Trapez, All-Seeing Eye, satanist, satanist, satanist, satanist, satanist, satanist

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag