Kein Grund zur Panik! Denn unsere Augen sind fähig, Geisterbilder außerhalb des sichtbaren Spektrums zu erfassen! Kein Grund zur Panik! Denn unsere Augen sind fähig, Geisterbilder außerhalb des sichtbaren Spektrums zu erfassen!
Dies ist potenziell sehr aufregend - es bedeutet, dass wir in der Lage sein könnten, einfache Systeme zu entwickeln, um Licht außerhalb des sichtbaren... Kein Grund zur Panik! Denn unsere Augen sind fähig, Geisterbilder außerhalb des sichtbaren Spektrums zu erfassen!

Wissenschaftler haben vor wenigen Tagen entdeckt, dass menschliche Augen viel mehr sehen können als bisher angenommen. Laut einer aktuellen Studie können unser Gehirn und unsere Augen Geisterbilder sehen. Forscher versuchen nun, das Geheimnis eines neuen visuellen Phänomens zu entschlüsseln, das uns ein besseres Verständnis dafür vermitteln kann, wie unsere Augen und unser Gehirn funktionieren. Es soll uns aber auch zeigen, wieviel wir letztendlich durch unsere menschlichen Augen sehen können.

Da die Bilder, die durch dieses Geister-Imaging erzeugt werden, als eine Möglichkeit der einfachen Bilderfassung für Licht außerhalb des sichtbaren Spektrums entwickelt werden, werden sie üblicherweise durch Softwarealgorithmen verarbeitet – aber überraschenderweise, und das haben die Forscher jetzt herausgefunden, haben unsere Augen die gleichen Fähigkeiten.

“Geister-Imaging mit dem Auge eröffnet eine Reihe von völlig neuen Anwendungen, wie die Erweiterung des menschlichen Sehens in unsichtbare Wellenlängenbereiche in Echtzeit.”

Geister-Imaging arbeitet mit einer Kamera mit einem einzigen Pixel (Das virtuelle Universum), anstatt der Millionen von Pixeln, die von den Sensoren in den heutigen Digitalkameras und Smartphones verwendet werden. Wenn es darum geht, Licht außerhalb des sichtbaren Spektrums zu erfassen, ist es sogar eine kostengünstigere Methode.

Diese Einpixel-Kameras fangen das Licht ein, wenn es von einem Objekt reflektiert wird – durch Beobachtung verschiedener zufälliger Muster von reflektiertem Licht und durch einige Berechnungen kann die Kamera nach und nach ein Bild von etwas aufbauen, sogar mit nur einem Pixel.

Bei einigen Aufbauten wird die Einzelpixel-Kamera in Kombination mit einem zweiten Licht verwendet, das als Reaktion auf das erste Licht moduliert und auf die ursprünglichen zufälligen Muster zurückgestrahlt wird. Der Vorteil ist, dass weniger Muster benötigt werden, um ein Bild zu erzeugen.

In diesem Fall kann eine zweite Kamera, die einige intelligente Algorithmen verwendet, das Bild aufnehmen, ohne das Objekt überhaupt betrachtet zu haben – nur durch das Betrachten der Muster, die geworfen werden, und des Lichts, das von ihnen erzeugt wird.

Dies ist das Geisterbild, von dem bisher angenommen wurde, dass es nur auf Computern mit spezieller Software sichtbar ist. Die neue Studie zeigt jedoch, dass die menschliche, visuelle Wahrnehmung diese Muster, die Hadamard-Muster genannt werden, verstehen kann.

Es ist ein bisschen so, als wenn unsere Augen und Gehirne eine Reihe von Standbildern ansehen und sie wie ein bewegtes Bild behandeln – die gleiche Art von unterbewusster Verarbeitung scheint sich fortzusetzen.

Wie die Forscher betonen, ist dies potenziell sehr aufregend – es bedeutet, dass wir in der Lage sein könnten, einfache Systeme zu entwickeln, um Licht außerhalb des sichtbaren Spektrums zu sehen, ohne dass eine Computerverarbeitung in der Mitte erforderlich wäre.

– DENKE-ANDERS-BLOG –
Quellen: phys.orgsciencealert.com





  • Anonymous

    11. September 2018 #1 Author

    manche menchen konnen sehen eine art schlange in der luft ,,nichts varbiges ,sondern nur das Kontur ….

    Antworten

  • DENKE-ANDERS-BLOG

    11. September 2018 #2 Author

    @Marco, Deine Kommentare wurden gelesen! Du kannst aber auch das

    benutzen.

    Antworten

    • Marco

      13. September 2018 #3 Author

      Okay. Danke für die Info.

      Irgendwie denke ich gerade, dass das Internet sehr viel kleiner und gar nicht mal soo anonym ist, wie urspr. mal von mir angenommen. Und wenn die “anderen” mir immer einen Schritt voraus sind und mich so jeden Tag auf´s neue zur Weißglut bringen, dann liegt es wohl einfach nur daran, dass sie eine Version von mir selber sind. “Gott” kann man halt nicht verarschen :-)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag