Experten einig: Parallele Welten bestehen und werden bald prüfbar sein! Experten einig: Parallele Welten bestehen und werden bald prüfbar sein!
Dank der Fortschritte in Technik und Wissenschaft wissen wir viel mehr über unser Universum heute, als noch vor einem Jahrhundert. Aber was, wenn wir... Experten einig: Parallele Welten bestehen und werden bald prüfbar sein!

Dank der Fortschritte in Technik und Wissenschaft wissen wir viel mehr über unser Universum heute, als noch vor einem Jahrhundert. Aber was, wenn wir nur einen Blick auf ein Teil des Bildes bekommen? Es gibt mehrere Hypothesen in der Physik, dass unser Universum neben mehreren anderen, fast identischen, existiert, die wir nicht erkennen.

Aber, gemäß dem theoretischen Physiker und Erfolgsautor Brian Greene von der Universität von Columbia, gibt es Möglichkeiten, wie wir erkennen können, ob unser Universum nur eines von vielen ist. Und es hat einige recht interessante Implikationen auf den Begriff des freien Willens.

‘Es gibt bestimmte Versionen des Multiversums, die, sollten sie richtig sein, am besten zu beweisen wären.’, sagte Greene zu Tanya Lewis von “LiveScience”

Zuallererst müssen wir wissen, in welchem Multiversum wir leben. Die zwei Hauptvorschläge kommen aus der Quantenmechanik und der String-Theorie, aber das Multiversum der Quantenmechanik gibt es nur mathematisch, wodurch die Stringtheorie ein besserer Kandidat zum Testen wäre.

Die String-Theorie ist groß, denn sie könnte Quantenmechanik und die Schwerkraft vereinheitlichen, aber um mathematisch zu arbeiten (nach der Quantenmechanik), muss es 10 Dimensionen irgendwo versteckt geben, im Gegensatz zu den vier, die wir kennen. Dies bedeutet auch, dass es eine große Anzahl von verschiedenen Universen (Realitäten) versteckt geben kann, die jeweils mit unterschiedlichen physikalischen Gesetzen, wie zum Beispiel verschiedene Elektronenmassen und Konstanten der Schwerkraft, ausgestattet sind.


Greene sagte: ‘Wenn das Weltall ein Laib Brot wäre, dann findet alles was wir darüber wissen auf einer Scheibe statt.’

Kaku, MichioWie Greene erklärte, würde die Existenz mehrerer unendlicher Universen garantieren, dass es mindestens eine weitere Version von Ihnen gibt, und nicht zuletzt auch eine weitere Version dieses Artikels.

Greene fügt hinzu, dass einige Universen fast nicht zu unterscheiden wären; andere können Variationen über jeden von uns enthalten; verschiedene Familien, Karrieren und Lebensgeschichten. In noch anderen Fällen kann die Wirklichkeit radikal verschieden sein!

Könnten wir jemals ein anderes Universum besuchen? In einem Interview für PBS, Rätsel des Universums, sagte der USC Kosmologist Clifford Johnson (Foto), dass die Sachen aus denen wir gemacht sind, – Materie und die Kräfte unserer Schwerkraft und Magnetismus – die Elemente sind, die uns an dieses Universum heften.

Sie erlauben uns nicht unsere 4 Dimensionen zu verlassen. Ein weiteres Universum kann in unmittelbarer Nähe vorhanden sein, aber um es zu beobachten oder mit ihm zu kommunizieren; müssen wir zuerst die verschiedenen Dimensionen verstehen.

Wann könnte eine Verbindung zu den parallelen Universen möglich sein? Mit Entschlossenheit und Glück sagen einige Experten voraus, dass diese unglaubliche Leistung schon in 10 Jahren erreicht werden könnte; andere weniger Begeisterte glauben, dass die notwendige Technologie erst in den nächsten 50-bis-100 Jahren seinen Platz finden wird. Wir bleiben dran.


Credits: In5D.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Bücher die dir die Augen öffnen!