Heute schon an Atombomben gedacht? Willkommen in der Truman Show! Heute schon an Atombomben gedacht? Willkommen in der Truman Show!
Angst ist der Treibstoff dieser Welt und wieviele Menschen waren zutiefst verstört, als sie damals die Aufnahmen von sog. explodierenden ‘Atombomben’ sahen? Atombomben sind... Heute schon an Atombomben gedacht? Willkommen in der Truman Show!

Angst ist der Treibstoff dieser Welt und wieviele Menschen waren zutiefst verstört, als sie damals die Aufnahmen von sog. explodierenden ‘Atombomben’ sahen?

Atombomben sind nichts anderes als Waffen der Propaganda!

Okay. Okay. Atmen wir vorher noch einmal tief durch, aber Du wirst mir zustimmen müssen, dass wir uns in einem Info-Krieg befinden. In unserem (virtuellen) Universum geht es vorrangig um Informationen. Woher beziehen wir diese über unsere Welt? Aus den Eulenspiegel-Medien (TV, Print, Schule). Es geht also um Informationen und was diese bei der menschlichen Bevölkerung anrichten können. Wie ein dunkles Gespenst haben sich Atombombenexplosionen und das Bild eines betrunkenen Präsidenten mit dem Finger über den Abzugsknopf eines Nuklearangriffs über die Menschheit gelegt.

Julius Robert Oppenheimer (1904 – 1967, Rothschild Connection, s. Foto) war der technische Leiter des Fake Manhattan Project, das angeblich die erste nicht existierende Atombombe schuf. Dieses Scheinprojekt wurde im Los Alamos Laboratory in New Mexico, USA, durchgeführt. Fast 60 Jahre später war das gleiche Labor direkt an der kontrollierten Verdampfung der Twin Tower in New York City am 11. September 2001 beteiligt.

“Everything you “know”, is wrong ; by design.”

Die Leute wissen immer nur was ihnen offiziell gesagt wird! Und die junge Generation reagiert anscheinend nur noch auf visuelle Reize.

Am 6. August 1945 wurden die meisten Holzhäuser in der japanischen Stadt Hiroshima durch Feuer zerstört. Und dasselbe geschah drei Tage später in Nagasaki. Alle Aufnahmen beweisen, dass das Feuer diesen Massenmord verursacht hat. Albert Einstein muss von dem Atombombenschwindel gewusst haben, und deshalb waren er und viele andere ein Accessoire für diese Mega-Täuschung und dieses Mega-Verbrechen gegen die Menschheit. Die am Ende dieses Beitrags eingebetteten Videos zeigen, wie alle angeblichen Aufnahmen von Atomexplosionen gefälscht wurden.

Wenn sie etwas gefälscht haben, könnten wir zu Recht davon ausgehen, dass sie alles gefälscht haben!

Nach jeder größeren Explosion existiert anschließend eine gewisse Radioaktivität in der Luft, die sich aber nach kurzer Zeit legt, und deshalb leben heute in Hiroshima (ca. 1,2 Mio) Menschen sowie all die Jahre vor ‘Heute’ – keine 100 Jahre nach dem angeblichen Atombombenabwurf – entgegen der Behauptung, dass Gebiete nach einem Abwurf für viele Jahre, manch einer spricht sogar von Jahrhunderten, verseucht seien.

Deshalb mein Rat an Dich: Schalte das Fernsehen aus, kündige Deine Zeitungsabonnements und analysiere und bestreite fortan DEINE Realität. Der Mist, der uns hier täglich vorgespielt wird, ist an Lächerlichkeit nicht zu übertreffen!

*Is this a game, or is this real life?!

//Niluxx










Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
Nächster Beitrag